Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/pokemon-go-spaziergaenge-mit-dem-lieblingsmonster-sollen-kommen-1609-123087.html    Veröffentlicht: 05.09.2016 11:48    Kurz-URL: https://glm.io/123087

Pokémon Go

Spaziergänge mit dem Lieblingsmonster sollen kommen

Ein Kumpelsystem soll den Umgang mit Monstern in Pokémon Go spürbar verändern und einige Schwachstellen des Programms beheben. Entwickler Niantic hat die Funktion nun offiziell bestätigt.

So mancher Haushund wünscht sich nichts sehnlicher als lange Spaziergänge, dem ein oder anderen virtuellen Biest werden sie wohl tatsächlich wiederfahren: Das Entwicklerstudio Niantic hat offiziell ein Kumpelsystem für Pokémon Go angekündigt. Das bedeutet: Der Spieler kann eines seiner Taschenmonster offiziell als "besten Freund" auserwählen.

Das hat spürbare Auswirkungen, so die Entwickler: "Pokémon-Kumpel erscheinen auf deinem Profilbildschirm neben deinem Trainer-Avatar, bringen nützliche Boni, zum Beispiel Süßigkeiten, wenn ihr zusammen unterwegs seid." Besonders für Spieler in ländlichen Gegenden könnte das neue System ein paar Vorteile bringen, weil sie so auch ohne seltene Pokémon besser leveln können - so jedenfalls die Hoffnung.

Laut Niantic können Spieler jederzeit ein anderes Monster zum besten Freund ernennen. Weitere Informationen zu dem System oder gar ein Erscheinungstermin liegen noch nicht vor. Für den Herbst verspricht das Entwicklerstudio noch weitere neue Funktionen.

Derzeit gibt es Spekulationen, dass der ganz große Hype rund um Pokémon Go aus dem Sommer schon wieder vorbei ist. Belastbare Zahlen oder sonstige Belege dafür gibt es nicht, aber natürlich dürfte das Ende der Ferienzeit schlicht wieder andere Themen auf die Agenda von Schülern, Studenten und Angestellten schieben.  (ps)


Verwandte Artikel:
Nintendo Switch: Neue Pokémon Rollenspiele weiterhin exklusiv für 3DS   
(06.06.2017, https://glm.io/128233 )
Nintendo: Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an   
(25.07.2016, https://glm.io/122316 )
Augmented Reality: Pokémon Go fixiert die Monster für Schleichangriffe   
(21.12.2017, https://glm.io/131789 )
Super Smash Bros: Nintendo schickt Mario und Link in den Ring   
(09.03.2018, https://glm.io/133243 )
Mobile-Games-Auslese: Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker   
(01.03.2018, https://glm.io/133065 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/