Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/microsoft-anniversary-update-fuer-windows-10-smartphones-ist-erschienen-1608-122740.html    Veröffentlicht: 17.08.2016 10:15    Kurz-URL: https://glm.io/122740

Microsoft

Anniversary Update für Windows-10-Smartphones ist erschienen

Microsoft verteilt das große Anniversary Update für Windows 10 jetzt auch für Smartphones. Anders als bei der Desktop-Version fallen die Neuerungen aber weniger umfangreich aus.

Für Smartphones mit Windows 10 hat Microsoft die Verteilung des Anniversary Updates (Versionsnummer 1607) gestartet. Wie der Hersteller mitteilt, werde die Aktualisierung in den kommenden Tagen zur Verfügung gestellt, heruntergeladen werden kann sie über das Einstellungsmenü der Geräte.

Änderungen fallen weniger gewichtig als bei Desktop-Version aus

Wie gewohnt erhalten nicht alle Nutzer das Update gleichzeitig, da es in Wellen verteilt wird. Zudem kann es je nach Modell oder Netzanbieter Unterschiede bei der Verteilungsgeschwindigkeit geben.

Microsoft hatte das Anniversary Update von Windows 10 Anfang August 2016 für PCs veröffentlicht, Nutzer von Windows-10-Smartphones mussten sich bis jetzt gedulden. Während die Desktop-Version der Aktualisierung einige größere Änderungen wie einen Stiftmodus, einen verbesserten Edge-Browser und Änderungen beim Virenschutz beinhaltet, kommt die Smartphone-Version mit weniger Neuigkeiten.

So gibt es die Universal-App von Skype jetzt auch auf Windows-Mobiltelefonen. Bei gesperrtem Display wird die Zurücktaste bei Modellen ohne Hardwaretaste zu einem Shortcut, um die Kamera aufzurufen. Die Einstellungen wurden etwas überarbeitet, die Schnelleinstellungen können Nutzer nach eigenem Geschmack sortieren.

Update kann in Einstellungen gesucht werden

Das Anniversary Update sollte Nutzern automatisch angezeigt werden, sobald es verfügbar ist. Allerdings ist es auch möglich, manuell nach der Aktualisierung zu suchen: Im Einstellungsmenü kann dafür im Menüpunkt "Update und Sicherheit" der Suchvorgang eigenhändig gestartet werden. Allerdings ist es auch dann nicht sicher, dass ein Update angezeigt wird, falls es schlicht noch nicht für den jeweiligen Markt oder die Gerätegruppe freigeschaltet worden ist.  (tk)


Verwandte Artikel:
Anniversary Update: Android-Benachrichtigungen werden Teil von Windows 10   
(02.04.2016, https://glm.io/120101 )
SSD plus HDD: Windows 10 Version 1607 hat Probleme bei Hybrid-Installation   
(16.08.2016, https://glm.io/122723 )
Windows 10 Anniversary Update: Microsoft macht Secure Boot kaputt   
(11.08.2016, https://glm.io/122650 )
Winphone 5.0: Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen   
(17.11.2017, https://glm.io/131202 )
Always Connected PCs: Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen   
(09.03.2018, https://glm.io/133094 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/