Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/android-wear-2-0-google-etabliert-fragmentierung-bei-smartwatches-1606-121467.html    Veröffentlicht: 13.06.2016 12:31    Kurz-URL: https://glm.io/121467

Android Wear 2.0

Google etabliert Fragmentierung bei Smartwatches

Vom Update auf Android Wear 2.0 werden einige Smartwatch-Modelle ausgeschlossen. Damit wird es langfristig auch bei den Uhren die Probleme eines fragmentierten Ökosystems geben.

Fragmentierung ist bei Android-Smartphones ein erhebliches Problem und bald wird es auch Smartwatches betreffen. Denn einige Android-Wear-Smartwatches werden nicht auf die kommende Version des Betriebssystems aktualisiert. Derzeit ist bekannt, dass Lenovos Moto 360 und das erste G-Watch-Modell von LG kein Android Wear 2.0 erhalten. Das teilten sowohl Lenovo als auch LG via Twitter mit. Beide Modelle gehören zur ersten Generation der Android-Wear-Smartwatches.

Android Wear 2.0 soll im Herbst erscheinen

Google hat Android Wear 2.0 anlässlich der diesjährigen Google I/O vorgestellt. Damals wollte der Konzern noch keine Angaben dazu machen, welche Smartwatch-Modelle das Update erhalten werden. Nun ist klar, dass das Update im Herbst 2016 nur für ausgewählte Smartwatches ausgeliefert wird.

Noch immer ist unklar, für welche Smartwatches die neue Version von Android Wear erscheinen wird. Als sicher kann gelten, dass das Update für LGs Watch Urbane 2nd Edition sowie für die Watch von Huawei erscheint. Für beide Smartwatches gibt es eine Entwicklerversion von Android Wear 2.0.

Erste Generation der Android-Wear-Smartwatches

Es ist zu befürchten, dass auch weitere Smartwatches der ersten Generation kein weiteres Android-Wear-Update erhalten, etwa die Gear Live von Samsung, die vor zwei Jahren zusammen mit der G Watch von LG erschien. Denn Samsung setzt bei seinen neueren Smartwatches auf das Betriebssystem Tizen und hat vorerst auch keine neuen Smartwatches mit Android Wear in Planung. Daher stehen die Chancen nicht gut, dass Samsung für die Gear Live ein Update auf Android Wear 2.0 anbieten wird.

Die Moto 360 kam nicht zum Start von Android Wear auf den Markt und erschien vor 1,5 Jahren in Deutschland. Damals war dafür noch Motorola verantwortlich, mittlerweile gehört die Motorola-Abteilung zu Lenovo.  (ip)


Verwandte Artikel:
Android Wear: LGs G Watch für 100 Euro im Play Store   
(08.12.2014, https://glm.io/111014 )
Motorola: Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones   
(22.03.2016, https://glm.io/119921 )
Runde Smartwatches im Langzeittest: Android Wear muss aufholen   
(26.11.2015, https://glm.io/117642 )
Smartwatches auf der Ifa: Es geht rund   
(08.09.2015, https://glm.io/116172 )
Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test: Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones   
(13.12.2017, https://glm.io/131619 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/