Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/vanmoof-smartbike-gsm-modul-im-fahrrad-trickst-diebe-aus-1606-121214.html    Veröffentlicht: 01.06.2016 08:32    Kurz-URL: https://glm.io/121214

Vanmoof Smartbike

GSM-Modul im Fahrrad trickst Diebe aus

Wenn das dicke Schloss nicht gegen Diebe geholfen hat, kann das Vanmoof Smartbike per Mobilfunkmodul geortet werden. Der niederländische Hersteller verspricht sogar ein Ersatzrad, falls es nicht gefunden wird.

Das rein per Muskelkraft zu betreibende Smartbike von Vanmoof mit 28-Zoll-Rädern verfügt über ein massives Kettenschloss, das beim Fahren im Rahmen untergebracht wird und beim Anschließen um einen festen Gegenstand geschlungen und dann wieder am Rahmen befestigt wird. Das Schloss lässt sich mit einer Fernbedienung oder einer App öffnen oder in Bluetooth-Reichweite des eigenen, registrierten Smartphones automatisch entriegeln.

Sollte das Fahrrad entwendet werden, obwohl es angeschlossen war, will der Hersteller es mit dem eingebauten Mobilfunkmodul tracken und wiederbeschaffen. Gelingt das nicht innerhalb von zwei Wochen, erhält der Eigentümer ein neues Rad. Vanmoof arbeitet dabei mit Vodafone zusammen. Das Entfernen der SIM-Karte würde den Rahmen zerstören, meint Vanmoof.

Wer das Alurad als gestohlen meldet, muss für den Trackingdienst, der vom Anwender aktiviert werden muss, 98 Euro zahlen. Die Anti-Diebstahl-Garantie ist in den ersten beiden Jahren kostenlos und kann dann um 10 Euro pro Monat verlängert werden. Einen Teilediebstahl kann das System nicht erkennen und auch nicht tracken, weshalb die Laufräder und der Sattel mit Spezialschrauben gesichert sind, die sich nur mit Werkzeug öffnen lassen, das der Besitzer beim Kauf ausgehändigt bekommt.

Das Vanmoof Smartbike wiegt etwa 14,3 kg und wird mit einer 3- oder 8-Gang-Schaltung von Sturmey Archer angeboten, wobei Letztere etwa 600 Gramm schwerer ist. Der Preis beginnt bei 1.098 Euro. Noch kann das Fahrrad nur online vorbestellt werden. Es soll ab Oktober 2016 ausgeliefert werden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Vanmoof: E-Bike mit elektronischem Fahrradschloss und Ortungsfunktion   
(08.04.2016, https://glm.io/120214 )
Smart Bike im Hands on: Carbon-Rahmen und Android-Konsole   
(25.02.2016, https://glm.io/119384 )
Gobee.bike: Leihfahrradfirma gibt wegen Vandalismus auf   
(26.02.2018, https://glm.io/132983 )
Android 5: Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang   
(03.03.2015, https://glm.io/112713 )
Elektromobilität von unten: E-Bike-Markt wächst weiter   
(30.08.2017, https://glm.io/129750 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/