Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/return-to-arkham-aeltere-batman-actionspiele-neu-auf-unreal-engine-4-1605-120970.html    Veröffentlicht: 18.05.2016 15:59    Kurz-URL: https://glm.io/120970

Return to Arkham

Ältere Batman-Actionspiele neu auf Unreal Engine 4

Die beiden ersten Teile der Arkham-Serie mit Batman erscheinen neu für Playstation 4 und Xbox One. Wichtigste Änderung ist die Portierung auf die Unreal Engine 4.

Unter dem Titel Return to Arkham kündigt Warner Bros. Interactive Entertainment eine Neuausgabe von zwei gelungenen Batman-Actionspielen an. Konkret geht es um das 2009 veröffentlichte Arkham Asylum (Test) und um das 2011 veröffentlichte Arkham City (Test), die Ende Juli 2016 zum Preis von rund 50 Euro für Xbox One und Playstation 4 erscheinen sollen.

Beide Titel basieren ursprünglich auf der Unreal Engine 3. Nun werden sie auf die Unreal Engine 4 portiert, was laut Publisher ein Studio namens Virtuos übernimmt.

Laut Warner Bros wird es "überarbeitete Modelle, Umgebungen, Lichter, Effekte und Shader" geben. Beide Spiele enthalten außerdem sämtliche Boni der "Game of the Year Edition"-Ausgaben sowie alle herunterladbaren Inhalte.  (ps)


Verwandte Artikel:
Telltale Games: Batman und weitere Abenteuer angekündigt   
(20.07.2017, https://glm.io/129032 )
Schatten des Krieges: Gold in Mittelerde kostet ab 5 Euro   
(10.10.2017, https://glm.io/130536 )
The Beast Inside: Photogrammetrie plus Horror   
(01.03.2018, https://glm.io/133087 )
Kreativ-Apps für VR-Headsets: Austoben im VR-Atelier   
(27.12.2017, https://glm.io/131807 )
The Blackout Club: Erfahrene Entwickler und ohnmächtige Teenager   
(01.03.2018, https://glm.io/133081 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/