Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0101/12039.html    Veröffentlicht: 31.01.2001 10:47    Kurz-URL: https://glm.io/12039

Adaptec intensiviert Open-Source-Unterstützung

Neue SCSI- und RAID-Treiber für das nächste Linux-Kernel-Release angekündigt

Adaptec hat ein Open-Source-Programm vorgestellt, das u.a. die Linux-Treiberentwicklung für die RAID- und SCSI-Controller des Hardwareherstellers vorantreiben soll. Auf einer neuen Website bietet Adaptec fortan Informationen für Open-Source-Entwickler sowie aktuelle Linux-Treiber im Quelltext.

Mehr Linux-Support
Mehr Linux-Support
Bereits seit 1998 unterstützt Adaptec das Open-Source-Betriebssystem Linux mit Treibern für RAID- und SCSI-Controller. Neu ist laut Adaptec, dass nun auch die Adaptec-RAID-Treiber in den Linux-Kernel eingebettet sind. Die nächsten Treiber-Versionen für Adaptecs SCSI-Produkte sollen mit dem nächsten Linux-Kernel-Release erhältlich sein. Für die Zukunft hat Adaptac zudem Linux-Treiber für weitere Produktlinien in Aussicht gestellt, z.B. für die Fibre-Channel-Controller.

Adaptecs Open Source Program ist auf der neuen Website linux.adaptec.com beheimatet. Neben den erwähnten Linux-Treiber-Sourcen finden sich dort auch Treiber-Pakete für die Red-Hat-Linux-Distribution sowie ein Forum zum Gedankenaustausch zwischen Open-Source-Entwicklern.  (ck)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/