Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0101/11991.html    Veröffentlicht: 30.01.2001 09:21    Kurz-URL: https://glm.io/11991

USB 2.0 im Kommen? Erstes Referenz-Design fertig

Mentor Graphics, Xilinx und Kawasaki stellen USB-2.0-Referenz-Design vor

Mentor Graphics, Xilinx und Kawasaki LSI haben gemeinsam das nach eigenen Aussagen erste voll funktionsfähige USB-2.0-Referenz-Design in Silizium gefertigt. Damit sollen sich vollwertige und zu 100 Prozent USB-2.0-kompatible Peripheriegeräte herstellen lassen.

Es kombiniert einen USB-2.0-Controller und einen M8051 E-Warp Mikrocontroller von Mentor Graphics Inventra mit einem USB 2.0 Transceiver Macrocell Interface- (UTMI-)konformen Analog Transceiver von Kawasaki LSI. Der komplette "Mentor USB 2.0 Function Controller" findet in Xilinxs kostensparendem Spartan-II-(TM-)FPGA-Chipgehäuse Platz und soll weniger als 8,- US-Dollar kosten.

Auf Basis des Referenz-Designs sollen Hardwareanbieter eigene Lösungen entwickeln und schnell zur Marktreife bringen können. Die Unternehmen wollen es auf dem am 1. Februar in Santa Clara stattfindenden Xilinx Home Networking Industy Forum 2001 demonstrieren.

Es dürfte also nicht mehr allzu lange dauern, bis USB 1.1 durch seinen in der Übertragungsleistung bis zu 40-mal schnelleren Nachfolger USB 2.0 abgelöst wird.  (ck)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/