Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0101/11974.html    Veröffentlicht: 29.01.2001 10:00    Kurz-URL: https://glm.io/11974

Software für den Visor-FlashAdapter erhältlich

File Mover kopiert Dateien zwischen RAM- und Flash-Speicher

Kurz nachdem wir über den FlashAdapter für den Visor berichtet haben, steht überraschenderweise seit gestern passende Software zur Nutzung der Hardware-Bastelei bereit. Erst damit können CompactFlash-Speicherkarten im Visor-Springboard-Steckplatz sinnvoll genutzt werden.

File Mover 1.01
File Mover 1.01
Die Hauptapplikation des Software-Pakets File Mover 1.01 ist der FAFileMover, der Dateien zwischen dem RAM-Speicher des Visors und dem Flash-Speicher auf der Erweiterungskarte hin- und herkopieren kann. Das PalmOS ist nämlich nicht in der Lage, direkt auf die Daten auf so einer Speicherkarte zuzugreifen, weswegen man die Daten bei Bedarf in den RAM-Speicher kopieren muss.

Außerdem enthält die Programmsammlung passende Treiber, das Formatierungsprogramm FAFormat und CFCardInfo, das Details zu der verwendeten Speicherkarte verrät. Kurz nach Erscheinen der ersten Version schob der Hersteller schon ein Update nach, so dass die Versionsnummer der Flash-Software File Mover bereits bei 1.01 angelangt ist. Die Software für Visor-PDAs kostet 12,- US-Dollar; eine Testversion zum Ausprobieren steht zum Download bereit.

Ende vergangener Woche berichteten wir über eine Adapter-Karte für den Visor zur Nutzung von Flash-Speicherkarten im CompactFlash-Format. Der Visor-PDA enthält als einziger PalmOS-PDA einen Springboard-Erweiterungsslot, den man durch Bau des FlashAdapters dazu bringen kann, auch CompactFlash-Speicherkarten zu schlucken.  (ip)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/