Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/slysoft-entwickler-und-admins-von-anydvd-wollen-weitermachen-1603-119475.html    Veröffentlicht: 01.03.2016 11:26    Kurz-URL: https://glm.io/119475

Slysoft

Entwickler und Admins von AnyDVD wollen weitermachen

Das Team des DVD- und Blu-ray-Rippers AnyDVD will wohl weitermachen. Im Forum wird darüber gesprochen, dass die früheren Slysoft-Beschäftigten weiter Zugriff auf den Code und die Server haben.

Die Entwickler und Admins von AnyDVD wollen unter neuem Namen weitermachen. Das berichtet das Onlinemagazin Torrentfreak unter Berufung auf das Forum. "Wir hatten einige Chat-Konferenzen in dieser Woche und wir kamen zu dem Ergebnis, dass die Community uns unterstützt. Wir könnten uns überlegen, ob wir selbst die Entwicklung weiter vorantreiben." Passend zum Fuchs-Logo von AnyDVD nennt sich das Forum Redfox.

In der vergangenen Woche hatte Slysoft die Schließung bekanntgegeben. Zuvor hatte die Lizenzierungsfirma Advanced Access Content System Licensing Administrator (AACS LA) die US-Regierung ersucht, den Inselstaat Antigua und Barbuda, in dem Slysoft seinen Sitz hatte, auf die Priority Watch List für Urheberrechtsverletzungen zu setzen. Während die Website danach abgeschaltet wurde, ist das Forum als Subdomain von SlySoft.com aber weiter online.

Niemand arbeitete von Antigua und Barbuda aus

Ein Admin mit dem Forennamen Ivan berichtet, dass alle im Team schockiert waren, als am Montag die Nachricht kam, die Website abzuschalten. Das Team habe weiter keine kompletten Informationen dazu, was in Antigua passiert ist, weil niemand von dort aus arbeite.

Der Slysoft-Entwickler James erklärte, dass die früheren Mitarbeiter Zugriff auf "Sources und Server haben". Wahrscheinlich könne nur er ein AnyDVD HD Release Build programmieren, gab James an.

Die Trennung von Slysoft scheint zudem für die Beschäftigten nicht glatt verlaufen zu sein. Auf die Frage, wem das Eigentum der Firma gehöre, schrieb James: "Slysoft schuldet uns eine Menge Geld, so dass ich keine großen moralischen Probleme habe."  (asa)


Verwandte Artikel:
Slysoft: Insider halten Comeback von AnyDVD für möglich   
(28.02.2016, https://glm.io/119437 )
Slysoft: Filmindustrie zwingt Ripper AnyDVD zur Aufgabe   
(25.02.2016, https://glm.io/119401 )
Slysoft: Filmindustrie will DVD-Ripper AnyDVD kleinkriegen   
(15.02.2016, https://glm.io/119140 )
Slysoft: AnyDVD wegen Umgehung von Blu-ray-Kopierschutz verurteilt   
(04.04.2014, https://glm.io/105614 )
Antigua und Barbuda: USA warnen Inselstaat vor "illegalem" Filmdownload-Angebot   
(29.01.2013, https://glm.io/97240 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/