Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/sandisk-micro-sd-karte-mit-uhs-2-erreicht-275-mbyte-pro-sekunde-1602-119290.html    Veröffentlicht: 22.02.2016 10:26    Kurz-URL: https://glm.io/119290

Sandisk

Micro-SD-Karte mit UHS-2 erreicht 275 MByte pro Sekunde

Sandisk hat mal wieder seine SD-Karten beschleunigt. Zum MWC ist es die Micro-SD-Karte, die nun als besonders schnelle Version angeboten wird. Im Anwendungsszenario sieht der Hersteller aber nur einen sinnvollen Datenweg für die Geschwindigkeit.

Sandisk erreicht mit seiner neuen 128-GByte-Karte im Micro-SD-Kartenformat 275 MByte pro Sekunde im Lesebetrieb. Das ist dank der Unterstützung des UHS-2-Standards möglich. Auf der Unterseite sind dementsprechend auch mehr Kontaktflächen zu sehen, als dies bei älteren Micro-SD-Karten der Fall ist.

Die Extreme Pro sichert zudem konstante Datenraten nach SD-Class 10 und UHS Speed Class 3 zu. Sprich: Es werden 10 beziehungsweise 30 MByte pro Sekunde garantiert. Das wirkt wenig in Anbetracht der Leserate, allerdings sind das die schnellsten Modi, die der SD-Kartenstandard für konstante Schreibraten definiert. Schreibraten gibt Sandisk gar nicht an. Typischerweise liegen die bei solchen High-End-Karten aber oberhalb dessen, was die Klassen beschreiben.

Die kleine SD-Karte wird zudem mit einem USB-3.0-Kartenleser ausgeliefert. Der ist auch notwendig, denn bis sich entsprechende integrierte Lesegeräte verbreiten, dürfte noch einige Zeit vergehen. Und hier liegt auch der Grund für die hohe Geschwindigkeit. Die Karten sollen einfach sehr schnell auf dem Bearbeitungsgerät ausgelesen werden. Beim Einsatz in der Kamera beispielsweise ist die Geschwindigkeit egal. Erstaunlicherweise liefert Sandisk auch keinen SD-Karten-Adapter mit.

Sandisk plant, die Micro-SD-Karten ab dem zweiten Quartal 2016 auszuliefern. Die 128-GByte-Karte wird rund 320 Euro kosten. Auch eine 64-GByte-Variante soll es geben. Die kostet dann rund 160 Euro.  (ase)


Verwandte Artikel:
Extreme Pro SD: Sandisks UHS-II-Karten schreiben mit 250 MByte/s   
(12.02.2014, https://glm.io/104529 )
Western Digital: Sandisk bringt Micro-SD-Karte mit 400 GByte   
(01.09.2017, https://glm.io/129834 )
Western Digital: Sandisks Test-SD-Karte mit PCIe schafft fast 900 MByte/s   
(27.02.2018, https://glm.io/133021 )
Sandisk: 400-GByte-SD-Karte schafft mehr, als UHS-I erlaubt   
(26.02.2018, https://glm.io/133007 )
Sandisk: Western Digital verkauft Speicherkarten für Nintendo Switch   
(03.09.2017, https://glm.io/129846 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/