Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/eve-online-planetare-kaempfe-von-dust-514-vor-dem-aus-1602-118907.html    Veröffentlicht: 03.02.2016 17:50    Kurz-URL: https://glm.io/118907

Eve Online

Planetare Kämpfe von Dust 514 vor dem Aus

Das Entwicklerstudio CCP Games arbeitet an einem neuen Shooter für die Welt von Eve Online - aber für den Ableger Dust 514 kommt das Ende: Im Mai 2016 soll der letzte Schuss auf einem der Planeten fallen.

Das isländische Entwicklerstudio CCP Games will Ende Mai 2016 die Server seines Actionspiels Dust 514 abstellen. Eine Art entfernter Nachfolger befindet sich bereits in der Entwicklung: Auf Basis der Unreal Engine 4 arbeitet die CCP-Niederlassung in Shanghai an einem neuen Shooter für PCs, der ebenfalls im Universum von Eve Online angesiedelt ist. Ob und wie er mit dem Weltraum-MMORPG verknüpft wird, ist derzeit nicht bekannt. Weitere Informationen wollen die Entwickler erst auf ihrem Fanfest im April 2016 bekannt geben, schreiben sie in ihrem Forum.

Dust 514 bietet die Möglichkeit, in der Ich-Perspektive auf Planeten in der Galaxie von Eve Online zu kämpfen. Das klingt spannend, aber so richtig erfolgreich war der Titel nie. Ein Grund: Dust 514 ist ausschließlich für die Playstation 3 verfügbar, während Eve nur auf PC spielbar ist. Im Playstation Store sind bereits jetzt keine Inhalte mehr für den Free-to-Play-Titel erhältlich. Im Itemshop sollen Spieler ihre Währungsreserven noch bis zum endgültigen "Game Over" ausgeben können.  (ps)


Verwandte Artikel:
Eve Valkyrie: CCP Games steigt bei VR-Entwicklung aus   
(01.11.2017, https://glm.io/130921 )
Project Aurora: Eve Online bekommt einen Mobile-Ableger   
(07.10.2017, https://glm.io/130492 )
Dust 514 für PC: CCP entwickelt neuen Egoshooter im Eve-Universum   
(02.05.2014, https://glm.io/106217 )
Fortnite: Battle Royale auf der Playstation 4 gegen das iPhone   
(09.03.2018, https://glm.io/133246 )
Mobile Games: Apple setzt Gewinnwahrscheinlichkeit bei Lootboxen durch   
(09.03.2018, https://glm.io/133254 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/