Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/playstation-vr-virtual-reality-mit-golf-und-golem-1512-117832.html    Veröffentlicht: 06.12.2015 14:56    Kurz-URL: https://glm.io/117832

Playstation VR

Virtual Reality mit Golf und Golem

Ein wunderschöner Flug als Adler in Eagle Flight, Sport mit riesigen Robotern und Luftkämpfe in den Düsenjägern von Ace Combat 7: Die Spieleproduktion für Virtual Reality brummt - und Sony hat gleich mehrere Titel für Playstation VR vorgestellt.

Auf seiner Hausmesse Playstation Experience in San Francisco hat Sony gleich mehrere neue Spiele für sein Virtual-Reality-Headset Playstation VR vorgestellt. Einen Veröffentlichungstermin oder Preis für das Gerät - das nur zusammen mit einer Playstation 4 läuft - hat das Unternehmen dabei aber nicht genannt. Es soll 2016 erscheinen, bisherige Äußerungen deuten auf einen Start eher in der ersten Jahreshälfte.

Mittlerweile befinden sich mindestens 20 Titel für Playstation 4 in der Entwicklung. Darunter sind kleinere Indiegames wie The Modern Zombie Taxi Co, aber auch größere Produktionen bei etablierten Publishern. Ubisoft Montreal hat auf der Playstation Experience etwa sein Eagle Flight vorgestellt. Darin fliegt der Spieler als Adler durch wunderschöne Stadtlandschaften unter anderem in Paris - das aber seit rund 50 Jahren schon menschenleer ist.

Die Entwickler versprechen übrigens trotz des vergleichsweise hohen Tempos, dass Spieler nicht von der sonst jederzeit im Hintergrund lauernden Virtual-Reality-Übelkeit befallen werden sollen - dazu habe das Team sich mehrere innovative Ideen einfallen lassen, über die es aber noch nichts verraten hat. Ebenfalls unklar ist derzeit, ob Eagle Flight irgendwie im Zusammenhang mit der Welt von Assassin's Creed steht.

Ebenfalls ums Fliegen geht es in Ace Combat 7 von Namco Bandai - allerdings nicht friedlich, sondern mit Düsenjägern in Luftkämpfen. Das Actionspiel soll sowohl eine Kampagne als auch Multiplayergefechte bieten. Die Grafik basiert auf der Unreal Engine 4.

Relativ bodenständig, aber davon abgesehen eben doch ungewöhnlich, wird 100ft Robot Golf. Das bietet klassisches Golfen, aber mit riesigen Metallfiguren. Die schwingen ihre Schläger nicht nur auf Rasenflächen, sondern auch in Berglandschaften und Städten - die sie dabei dann auch gleich in Schutt und Asche legen. Bis zu vier Spieler mit einem Playstation-VR-Helm auf dem Kopf sollen zusammen online antreten können.

Ein Team namens Highwire - die Entwickler haben früher an Halo und Destiny gearbeitet -, hat einen neuen VR-Titel namens Golem vorgestellt. Darin ist der Spieler als gewaltiger Steingolem in einer mysteriösen Stadt unterwegs, deren Geheimnisse er nach und nach aufdeckt.

Neben diesen neu vorgestellten Titeln, zu denen auch ein Ableger von Psychonauts namens In the Rhombus of Ruin gehört, arbeiten weitere Teams an zum Teil schon bekannten Games für Playstation VR. So wird es von CCP Games das Weltraumspiel Eve Valkyrie geben, das deutsche Studio Crytek steuert Robinson - The Journey bei und bei Sony selbst entstehen unter anderem Until Dawn - Rush of Blood und das Mech-Kampfspiel Rigs. Welche dieser Titel gleich zum Start von Playstation VR verfügbar sein werden, ist noch nicht bekannt.  (ps)


Verwandte Artikel:
Star Trek Bridge Crew: Sternenflotte verlässt Holodeck   
(22.12.2017, https://glm.io/131840 )
Fortnite: Battle Royale auf der Playstation 4 gegen das iPhone   
(09.03.2018, https://glm.io/133246 )
Playstation: Firmware-Update bringt Supersampling und Elternkontrolle   
(08.03.2018, https://glm.io/133232 )
Neue Dualkamera angeschaut: Sony will ISO 51.200 in Smartphones bringen   
(28.02.2018, https://glm.io/133039 )
Playstation 4: Firmware 4.55 gehackt und Spiele verwendet   
(01.03.2018, https://glm.io/133090 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/