Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0101/11743.html    Veröffentlicht: 16.01.2001 13:31    Kurz-URL: https://glm.io/11743

16fach CD-Brenner von Plextor

CD-RW-Medien beschreibt der PlexWriter 16/10/40A mit 10facher Geschwindigkeit

Plextor bringt im Februar einen neuen CD-Brenner auf den Markt, der CD-Rs mit 16facher Geschwindigkeit brennt und bei CD-RWs auf 10fach kommt. Beim Lesen von Medien erreicht das Gerät maximal 40fache Geschwindigkeit.

PlexWriter 16/10/40A
PlexWriter 16/10/40A
Der PlexWriter 16/10/40A nutzt BURN-Proof zur Vermeidung des gefürchteten Buffer-Underruns, um damit vor "verbrannten" CDs zu schützen. Bevor ein solcher Fall auftritt, unterbricht das Gerät den Brennvorgang, sobald der Pufferinhalt sich dem Ende nähert und setzt das Schreiben fort, sobald der Puffer wieder genügend Daten enthält.

Der Brenner unterstützt außerdem CD-Text und soll eine Zugriffsgeschwindigkeit von 140 ms vorweisen können. Dieses Plextor-Modell besitzt eine IDE-Schnittstelle sowie einen Schreibpuffer von zwei MByte. Der Plextor beherrscht alle verfügbaren Brennverfahren wie etwa Disc-at-Once und Track-at-Once.

Plextor bietet den PlexWriter 16/10/40A in Bulk- und Retail-Varianten an: Die Bulk-Version umfasst zu einem Preis von knapp 640,- DM den Brenner, ein Handbuch, die PlexTools, ein IDE- sowie ein Audio-Kabel. Für knapp 670,- DM bekommt man in der Retail-Version außerdem noch die CD-Recording-Software WinOnCD und den UDF-Treiber DirectCD, die beide von Roxio, einer Tochter-Firma von Adaptec, stammen. Außerdem legt Plextor eine CD-R und eine CD-RW bei.  (ip)


© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/