Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/call-of-duty-black-ops-3-erscheint-ungeschnitten-und-mit-originalsprache-1510-116618.html    Veröffentlicht: 01.10.2015 10:29    Kurz-URL: https://glm.io/116618

Call of Duty

Black Ops 3 erscheint ungeschnitten und mit Originalsprache

Die Zeiten, in denen Call of Duty hierzulande in einer entschärften Version erscheint, sind offenbar endgültig vorbei: Laut Activision wird auch Black Ops 3 ohne Schnitte veröffentlicht. In diesem Jahr liegt bei einigen Versionen auch die englische Tonspur bei.

Das Actionspiel Black Ops 3 erscheint ohne inhaltliche Änderungen in Deutschland. Wie Publisher Activision mitteilt, hat die USK dem Ego-Shooter eine Freigabe ab 18 Jahren erteilt. Zur Erinnerung: Das letzte Call of Duty mit Änderungen gegenüber dem Original ist das Ende 2009 veröffentlichte Modern Warfare 2 mit der berühmt-berüchtigten Flughafenszene.

Black Ops 3 wird auf Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 zusätzlich zur deutschen Sprachausgabe auch die englische Original-Tonspur enthalten. Wer dagegen die Fassung für die Playstation 3 und die Xbox 360 kauft, erhält diese Option nicht - vor allem aber auch keine Kampagne, sondern lediglich den Multiplayermodus.

In Black Ops 3 treten Spieler als neuronal optimierte Elitesoldaten in der Zukunft des Jahres 2065 an. Die Menschheit kämpft mit und gegen Roboterarmeen um ihr Überleben. Nach aktuellem Stand ist der von Treyarch entwickelte Titel ab dem 6. November 2015 erhältlich.  (ps)


Verwandte Artikel:
Action: Black Ops 4 und The Division 2 angekündigt   
(09.03.2018, https://glm.io/133235 )
Black Ops 3: Keine Kampagne auf alten Konsolen   
(28.09.2015, https://glm.io/116534 )
Red Dead Redemption 2: Battle Royale im Wilden Westen   
(07.02.2018, https://glm.io/132627 )
Activision Blizzard: 4 Milliarden US-Dollar mit Mikrotransaktionen eingenommen   
(09.02.2018, https://glm.io/132683 )
Black Ops 3 angespielt: Ein magischer Moment im Multiplayermodus   
(19.08.2015, https://glm.io/115837 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/