Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/ios-9-in-der-naehe-funktion-nicht-fuer-deutschland-geplant-1509-116385.html    Veröffentlicht: 18.09.2015 10:47    Kurz-URL: https://glm.io/116385

iOS 9

"In der Nähe"-Funktion nicht für Deutschland geplant

"In der Nähe" soll es Nutzern von iOS 9 erleichtern, schnell interessante Orte in der Umgebung zu finden. Obwohl die Funktion auf der deutschen Apple-Internetseite weiter gezeigt wird, ist sie Apple zufolge nicht für Deutschland vorgesehen.

Die "In der Nähe"-Funktion des neuen iOS 9 ist zumindest aktuell nicht für Deutschland vorgesehen: Wie die Verfügbarkeitsübersicht von Apple zeigt, ist die Funktion nur in China und in den USA nutzbar. Nichtsdestotrotz wird die Option weiterhin auf der deutschsprachigen Apple-Homepage gezeigt.

Vorschläge zu interessanten Orten in der Umgebung

Mit "In der Nähe" - auf Englisch "Nearby" - sollen iOS-9-Nutzern interessante Orte in der Umgebung schneller und komfortabler angezeigt werden. Die Funktion wird sowohl in der Karten-App von iOS als auch auf dem neuen Suchbildschirm angezeigt. Nach Kategorien sortiert kann sich der Nutzer hier Vorschläge für Orte in der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen - nur eben nicht in Deutschland. Google Maps bietet eine vergleichbare Option ebenfalls an.

Auf der deutschsprachigen iOS-9-Microsite wird "In der Nähe" dennoch auf einem Bild weiterhin gezeigt. Auch in einer Zwischenüberschrift zur Karten-App wird die Funktion angedeutet. Ein Blick auf die neue Suche von iOS 9 zeigt aber keine Auswahloptionen an.

Andere neue Funktionen in Deutschland verfügbar

Andere neue Funktionen hingegen sind beim Start von iOS 9 auch in Deutschland bereits verfügbar. So wird in der Karten-App der Nahverkehr von Berlin jetzt deutlich genauer angezeigt. Bahnhöfe sind jetzt detailliert eingezeichnet, inklusive aller Ausgänge. Bisher wurden Stationen nur als Punkt dargestellt; gerade bei größeren Bahnhöfen ist es allerdings praktisch zu wissen, wo sich die Ausgänge befinden.  (tk)


Verwandte Artikel:
Apple ATS: Fristverlängerung zur Einführung sicherer App-Kommunikation   
(24.12.2016, https://glm.io/125245 )
Fast Pair: Android will Bluetooth-Verbindungen vereinfachen   
(01.11.2017, https://glm.io/130907 )
Mobile Games: Apple setzt Gewinnwahrscheinlichkeit bei Lootboxen durch   
(09.03.2018, https://glm.io/133254 )
iPhone X: Zwei Argumente halten Apple-Kunden vom Kauf ab   
(07.03.2018, https://glm.io/133202 )
Bamboo Tip: Auch auf Tablets ohne Digitizer mit Wacoms Stift zeichnen   
(24.01.2018, https://glm.io/132354 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/