Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/medion-lollipop-smartphone-mit-glasrueckseite-fuer-250-euro-1508-116006.html    Veröffentlicht: 31.08.2015 10:00    Kurz-URL: https://glm.io/116006

Medion

Lollipop-Smartphone mit Glasrückseite für 250 Euro

Medion hat zwei neue Lollipop-Smartphones mit Glasrückseite vorgestellt, die beide mit einem Blitz auf der Vorderseite versehen sind. Die beiden gut ausgestatteten Smartphones mit 5-Zoll-Full-HD-Display unterstützen zudem zwei SIM-Kartenformate.

Medions neue Smartphone-Modelle haben eine Gehäuserückseite aus Gorilla-Glass und werden auch vorne mit Cornings Spezialglas vor Kratzern geschützt. Die Gehäuseseite ist aus einem Metallrahmen gefertigt, so dass die Medion-Smartphones optisch an Apples iPhone 5S erinnern. Die Medion-Modelle haben einen 5 Zoll großen IPS-Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln, so dass Informationen darauf klar erkennbar sein sollten.

Auf der Gehäuserückseite befindet sich eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus, digitalem Zoom und Blitzlicht. Auf der Displayseite ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Blitzlicht untergebracht, um auch bei schlechten Lichtbedingungen ordentliche Selbstporträts machen zu können.

Ein Steckplatz für Nano-SIM und einer für Micro-SIM

Die Dual-SIM-Smartphones unterstützen LTE und sind mit Dual-Band-WLAN nach 802.11 a/b/g/n/ac sowie Bluetooth 4.0 bestückt. Die beiden SIM-Kartensteckplätze stehen im Micro- und im Nano-Format zur Verfügung. Wer also nur einen Steckplatz benötigt, kann das Smarpthone sowohl mit einer Micro-SIM- als auch einer Nano-SIM verwenden.

In beiden Smartphones läuft Qualcomms Octa-Core-Prozessor Snapdragon 615 mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Unterschiede gibt es dann bei der Speicherausstattung. Das X5004 hat 2 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte Flash-Speicher, beim X5020 gibt es 3 GByte Arbeitsspeicher und 32 GByte Flash-Speicher. Beide Smartphones haben einen Steckplatz für bis zu 128 GByte große Micro-SDHC-Karten.

Auslieferung mit Android 5.0, Update auf 5.1 geplant

Beide Smartphones werden mit Android 5.0 alias Lollipop auf den Markt kommen. Viele Veränderungen an der Oberfläche nimmt Medion üblicherweise nicht vor. Für beide Geräte soll es bald nach dem Verkaufsstart ein Update auf Android 5.1 geben. Zu Updateplänen bezüglich Android 6.0 alias Marshmallow ist noch nichts bekannt.

Beide Modelle haben ein 143 x 72 x 6,9 mm großes Gehäuse und wiegen 130 Gramm. Sie verwenden einen 2.600-mAh-Akku mit Lithium-Ionen-Technik, der eine Bereitschaftszeit von etwas mehr als eine Woche bieten soll. Die maximale Sprechzeit wird mit etwas mehr als 7 Stunden angegeben.

Medion will die beiden Smartphones im vierten Quartal 2015 auf den Markt bringen. Das X5004 wird für 250 Euro auf den Markt kommen, das mit mehr Speicher bestückte X5020 wird 300 Euro kosten. Das X5020 wird es in Schwarz und Weiß geben, wobei das weiße Modell wahlweise mit einem silbernen und einem rosé-goldfarbenen Metallrahmen angeboten wird. Das X5004 gibt es nur in Schwarz mit silbernem Rahmen. Beide Smartphones werden diese Woche auf der Ifa 2015 in Berlin gezeigt.  (ip)


Verwandte Artikel:
Medion Life X5001: 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro   
(10.02.2015, https://glm.io/112260 )
Lifetab X10605 und X10607: LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen   
(19.10.2017, https://glm.io/130713 )
Medion Life P5001: 5-Zoll-Smartphone mit Quad-Core-CPU für 150 Euro   
(27.05.2014, https://glm.io/106750 )
Galaxy S9 und S9+ im Test: Samsungs Kamera-Kompromiss funktioniert   
(08.03.2018, https://glm.io/133164 )
Huawei: Erste P10-Nutzer bekommen Oreo-Upgrade   
(02.03.2018, https://glm.io/133118 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/