Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/valve-software-kein-ruhemodus-mehr-in-steamos-1508-115797.html    Veröffentlicht: 17.08.2015 10:56    Kurz-URL: https://glm.io/115797

Valve Software

Kein Ruhemodus mehr in SteamOS

In SteamOS gebe es keinen Suspendmodus mehr, so ein Mitarbeiter von Valve. Grund für die seltsam anmutende Maßnahme ist vermutlich schlicht die große Anzahl unterschiedlicher Hard- und Software, die den Ruhemodus unterstützen muss.

Die aktuelle Version von SteamOS unterstützt offenbar nicht mehr den Ruhemodus. Nach Angaben von Valve liegt das daran, dass der aktuelle Grafikstack von Linux - Basis für SteamOS - den Suspend momentan nicht so zuverlässig unterstützt, wie die Entwickler sich das vorstellen. Vermutlich gibt es Schwierigkeiten mit Hardware und Software unterschiedlicher Art, aber vor allem einzelne Grafikkarten und ihre Treiber dürften zum engeren Kreis der Problemkandidaten gehören.

Aufgefallen war der stillgelegte Ruhemodus einem Nutzer, dessen Controller nach einer Pause nicht wieder aktiviert wurde. Er hatte schon vor langem auf Github darüber geschrieben, jetzt erst hatte Valve geantwortet. Ob die Firma die Funktion später wieder in SteamOS aktiviert, ist derzeit nicht bekannt. Die Entwickler arbeiten derzeit an Steam 2.0, Tester können eine Previewversion mit dem Namen Brewmaster ausprobieren.  (ps)


Verwandte Artikel:
Spiele-Linux: Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version   
(30.06.2015, https://glm.io/114954 )
Valve: Dota 2 unterstützt bald Vulkan unter MacOS   
(26.02.2018, https://glm.io/133000 )
Tuxedo Book XC1507 v2 im Test: Linux ist nur einmal besser   
(09.03.2017, https://glm.io/126431 )
Team Fortress 2: Valve beobachtet mehr Cheating unter Linux   
(03.01.2018, https://glm.io/131931 )
Survival: H1Z1 verlässt Early Access mit Battle Royal für Autos   
(28.02.2018, https://glm.io/133059 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/