Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/cyanogenmod-neues-nightly-build-von-cm12-1-verfuegbar-1506-114948.html    Veröffentlicht: 30.06.2015 10:37    Kurz-URL: https://glm.io/114948

Cyanogenmod

Neues Nightly Build von CM12.1 verfügbar

Das Cyanogenmod-Team hat ein neues Nightly Build von CM12.1 veröffentlicht, das Verbesserungen bei den E-Mails und den Schnelleinstellungen bringt. Außerdem gibt es Extraoptionen bei den WLAN-Einstellungen.

Das Programmierteam von Cyanogenmod (CM) hat ein neues Nightly Build seiner alternativen Android-Distribution CM12.1 präsentiert. Neben den üblichen Fehlerbeseitigungen haben die Programmierer diesmal Verbesserungen bei den Schnelleinstellungen, den WLAN-Optionen und der E-Mail-Abfrage implementiert.

Verbesserungen bei der E-Mail-App und den Schnelleinstellungen

Die E-Mail-App beherrscht jetzt das IMAP-IDLE-Protokoll. Diese Erweiterung des IMAPv4-Protokolls ermöglicht im Grunde in Echtzeit Aktualisierungen des E-Mail-Postfachs. Der Nutzer erhält also sofort bei Erhalt einer neuen Nachricht eine Benachrichtigung. Die Verbindung zum Server soll akkuschonender sein als eine herkömmliche IMAP-Verbindung.

Bei den Schnelleinstellungen bringen die CM-Programmierer die Dynamic Tiles zurück, die es bereits in CM11 gab. Diese zeigen in den Schnelleinstellungen bestimmte Optionen nur dann an, wenn es die entsprechende Voraussetzung seitens des Android-Systems gibt - beispielsweise bei einer ADB-USB-Verbindung.

Anders als bei CM11 sind die neuen Dynamic Tiles nicht mehr tief im System verankert, sondern werden mit dem neuen CMSDK umgesetzt. Damit sind sie für Programmierer einfacher umzusetzen, da sie direkt vom jeweiligen System-Event ausgelöst werden können. Daher können sie auch mehr Informationen anzeigen - bei einer Root-Verbindung etwa, welche Apps gerade einen aktiven Root-Zugriff haben.

Präferenzliste bei den WLAN-Verbindungen

Bei den WLAN-Einstellungen können Nutzer jetzt eine Präferenzliste der von ihnen genutzten WLAN-Netzwerke eingeben. Auch diese Funktion gab es bereits unter CM11, jetzt haben die Programmierer sie wieder eingebaut. Die automatische Verwaltung der gespeicherten WLAN-Netzwerke seitens Lollipop kann der Nutzer deaktivieren.

Das Nightly Build steht wie gewohnt auf der Downloadseite von Cyanogenmod für verschiedene Android-Geräte zur Verfügung.  (tk)


Verwandte Artikel:
Cyanogenmod: Nightly Builds von CM12.1 stehen kurz vor Veröffentlichung   
(09.04.2015, https://glm.io/113410 )
Oneplus One: Cyanogen zieht Touchscreen-Update wegen Akku-Problemen zurück   
(19.05.2015, https://glm.io/114128 )
Android-ROM: Lineage OS bindet Android 7.1.2 ein   
(19.04.2017, https://glm.io/127369 )
Alternatives Android: Omni ROM präsentiert erste Lollipop-Nightlies   
(22.06.2015, https://glm.io/114804 )
Alternatives Android: Neue LineageOS-Version basiert auf Android 8.1   
(27.02.2018, https://glm.io/133015 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/