Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/yeair-benzincopter-fliegt-eine-stunde-lang-1505-114266.html    Veröffentlicht: 27.05.2015 08:22    Kurz-URL: https://glm.io/114266

Yeair

Benzincopter fliegt eine Stunde lang

Günstige Quadcopter können sich mit einem Akku-Elektromotoren-Antrieb gerade einmal etwa 20 Minuten in der Luft halten. Mit vier kleinen Zweitakt-Verbrennungsmotoren will das Kickstarter-Projekt Yeair bis zu 1 Stunde Flugzeit ermöglichen. Die Drohne kostet dennoch nur 1.400 Euro.

Yeair heißt die ungewöhnliche Drohne, die über Kickstarter finanziert wird. Sie verfügt über vier Zweitaktmotoren, die von Elektromotoren gestartet und bei hoher Beanspruchung unterstützt werden. Durch den hohen Energiegehalt des Flüssigkeitstreibstoffs (Gemisch 25:1) und einen 1,5 Liter-Tank sollen Flugzeiten von bis zu einer Stunde möglich sein. Die Nutzlast liegt bei 5 kg. Der Flug mit derart schwerem Fluggerät ist aber nach unserem Kenntnisstand nur auf Modellflugplätzen gestattet.

Yeair soll über Kickstarter etwa 1.400 Euro kosten. Beim Ausfall eines Motors soll es dennoch möglich sein, das Fluggerät sicher zu Boden zu bringen, da der jeweilige Elektromotor den gleichen Rotor antreiben kann. Ein Akku ist ebenfalls an Bord.

Die Drohne soll autonom Wegpunkte abfliegen können und lässt sich auch ganz gewöhnlich per Fernsteuerung dirigieren.

Eine flugfähige Testversion der Yeair gibt es bereits. Über Kickstarter sollen 70.000 Euro zusammenkommen. Die Hälfte ist nach etwa einem Tag Projektlaufzeit bereits zugesagt worden, so dass die restlichen 59 Tage ausreichen dürften, um die Gesamtsumme zusammenzubekommen.  (ad)


Verwandte Artikel:
Tensorflow: Das US-Militär nutzt KI-Systeme von Google   
(07.03.2018, https://glm.io/133194 )
Mavic Air: DJI präsentiert neuen Falt-Copter   
(23.01.2018, https://glm.io/132330 )
Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse   
(06.03.2018, https://glm.io/133180 )
Lexip: Joystick, Analogstick und Gamingmaus in einem   
(06.03.2018, https://glm.io/133163 )
Fly Elephant: Der 3D-Drucker fliegt   
(02.03.2018, https://glm.io/133115 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/