Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/google-smartphone-nexus-6-besitzer-klagen-ueber-netzverluste-1505-113999.html    Veröffentlicht: 11.05.2015 16:50    Kurz-URL: https://glm.io/113999

Google-Smartphone

Nexus-6-Besitzer klagen über Netzverluste

Googles aktuelles Android-Smartphone Nexus 6 scheint ein Problem mit der mobilen Datenverbindung zu haben: Zahlreiche Nutzer beklagen, dass sie ihr Gerät regelmäßig neu starten müssen, um unterwegs das Internet nutzen zu können.

Besitzer von Googles aktuellem Android-Smartphone Nexus 6 melden, dass ihre mobile Internetverbindung häufig abbricht. In der Statuszeile des Gerätes ist dann ein Ausrufezeichen neben dem Verbindungssymbol zu sehen, wie ein Nutzer bei Reddit schreibt. In dem Fall hilft meist nur noch, das Smartphone neu zu starten; anschließend ist die Verbindung wieder funktionsfähig.

Neustart hilft nur kurzfristig

Bei manchen Nutzern hilft aber auch dieser Schritt nur bedingt: Nach einigen Stunden soll die Verbindung wieder abreißen, dann ist wiederum ein Neustart nötig. Das Problem ist nicht nur in den USA bekannt: Auch deutsche Nutzer des Nexus 6 berichten im Forum von Android-Hilfe.de von dem Bug.

Ein Nutzer beschreibt etwa, dass sein Nexus 6 nach dem Verlassen eines WLAN-Bereichs nicht mehr in die mobile Datenverbindung wechsle. Manchmal helfe hier ein erneutes Anwählen des Mobilfunkanbieters in den Einstellungen, häufig aber auch erst besagter Neustart.

Erste Probleme tauchten bereits im April auf

Bereits Anfang April haben erste Nutzer im Android-Hilfe-Forum über Probleme mit den Datenverbindungen berichtet. Damals hofften einige noch, dass das Problem mit der neuen Android-Version 5.1 gelöst werden würde. Dies scheint sich jedoch nicht zu bestätigen.

Da das Problem sowohl in den USA als auch in Deutschland auftritt, dürfte ein Fehler seitens des Netzanbieters auszuschließen sein. Zudem kommt es in den USA bei verschiedenen Netzanbietern vor. Als Fehlerquelle kommen das Gerät selbst oder ein spezifisches Software-Problem der aktuellen Android-Version infrage.

Auf Nachfrage von Golem.de hat Google uns mitgeteilt, dass dem Unternehmen das Problem bekannt sei und an einer Lösung gearbeitet werde. In Googles Hilfe-Forum wird das Problem mittlerweile ebenfalls diskutiert.  (tk)


Verwandte Artikel:
Google: Nexus-6-Nutzer bekommen Downgrade und verlieren alle Daten   
(16.03.2017, https://glm.io/126759 )
Urheberrecht: Bär lehnt Leistungsschutzrecht strikt ab   
(10.03.2018, https://glm.io/133260 )
Honor 7X, Moto X4 und U11 Life im Test: Drei gute Alternativen zu teuren Smartphones   
(13.12.2017, https://glm.io/131619 )
Telugu: Indisches Schriftzeichen legt iOS und MacOS lahm   
(15.02.2018, https://glm.io/132811 )
Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram   
(15.04.2015, https://glm.io/113486 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/