Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/head-mounted-display-consumer-version-des-oculus-rift-erscheint-anfang-2016-1505-113925.html    Veröffentlicht: 06.05.2015 14:54    Kurz-URL: https://glm.io/113925

Head-mounted Display

Consumer-Version des Oculus Rift erscheint Anfang 2016

Oculus VR hat den Veröffentlichungszeitraum für die Consumer-Version des Oculus Rift angekündigt: Das Head-mounted Display soll im ersten Quartal 2016 erscheinen, als eine in vielen Punkten verbesserte Version des letzten Prototyps Crescent Bay.

Im ersten Quartal 2016 soll die Consumer-Version des Head-mounted Displays Oculus Rift erscheinen. Das hat Entwickler Oculus VR mitgeteilt. Sie soll noch 2015 vorbestellbar sein. Technisch basiert die Consumer-Version auf dem Crescent Bay genannten Prototypen, den Oculus VR im Herbst 2014 vorstellte und Golem.de ausprobieren ließ.

Oculus VR verspricht ein besseres Gefühl von Präsenz in der virtuellen Realität und ein überarbeitetes System zum Positional Tracking, also zu Körperbewegungen im Sitzen oder Stehen. Die Consumer-Version soll zudem bequemer zu tragen sein als das Entwicklermodell.

Details zur Hard- und Software will Oculus VR erst später benennen. Zudem erwähnt das Unternehmen Neuigkeiten zum Input - wir erwarten Hand Tracking wie bei Razers Hacker Dev Kit. Um dieses zu ermöglichen, hatte Oculus VR vor einigen Monaten Nimble VR und deren Hand-Tracking-System Nimble gekauft.

Der bisher aktuelle Prototyp Crescent Bay bietet eine höhere Auflösung oder anderweitige Verbesserungen verglichen mit dem frei verfügbaren Development Kit 2. Hinzu kommen eine höhere Panel-Frequenz von 90 statt 75 Hz, integrierte Kopfhörer für Raumklang und mehr Infrarot-LEDs am Head-mounted Display zugunsten eines besseren Positional Tracking.  (ms)


Verwandte Artikel:
Oculus Rift: Zertifikat legt virtuelle Realität lahm   
(08.03.2018, https://glm.io/133213 )
Videos: Facebook lizenziert Musik von Sony/ATV   
(09.01.2018, https://glm.io/132053 )
X-Plane 11.20 Beta: VR-Version von X-Plane kann ausprobiert werden   
(28.12.2017, https://glm.io/131877 )
Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino   
(20.11.2017, https://glm.io/131243 )
TPCast: Oculus Rift erhält Funkmodul   
(13.10.2017, https://glm.io/130606 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/