Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/henn-na-hotel-in-japan-eroeffnet-ein-roboterhotel-1504-113470.html    Veröffentlicht: 13.04.2015 17:03    Kurz-URL: https://glm.io/113470

Henn-na Hotel

In Japan eröffnet ein Roboterhotel

In einem Hotel wie diesem ist Trinkgeld nicht angebracht, seine Angestellten dürften sich eher über Strom als über Bargeld freuen. Denn das Personal des Henn-na Hotel, das im Sommer in einem Themenpark in Japan öffnen wird, besteht aus Robotern.

Die einzigen Menschen im Henn-na Hotel, auf Deutsch etwa: Weiterentwicklungs- oder Fortschrittshotel, werden also die Gäste sein. Alle Schlüsselfunktionen sollen von Maschinen übernommen werden. Bei manchen ist das durchaus sinnvoll, etwa beim Tragen des Gepäcks oder beim Saubermachen der Zimmer. Roboter am Empfang hingegen dürften eher gewöhnungsbedürftig sein.



Tür erkennt den Gast

Hinzu kommen weitere Systeme, die die Abläufe nach Angaben des Betreibers vereinfachen und effizienter machen sollen. Dazu gehören beispielsweise automatische Türschlösser. Der Gast erhält keine Schlüsselkarte, sondern es wird ein Foto von ihm aufgenommen und im System hinterlegt. Die Zimmertür wird durch Gesichtserkennung entriegelt. Gäste, die sich nicht fotografieren lassen wollen, können aber auch eine Schlüsselkarte bekommen.

Das Roboter-Hotel entsteht im Themenpark Huis Ten Bosch in Sasebo in der Präfektur Nagasaki im Südwesten der Insel Kyushu. Der Park soll den Besuchern anhand von in Originalgröße erbauten Häusern die Niederlande vorstellen. In der Nähe, in Hirado, richteten die Niederländer 1609 den ersten Handelsposten in Japan ein.

Roboter sollen fast alle Arbeiten erledigen

"Wir werden das effizienteste Hotel der Welt eröffnen", sagte Hideo Sawada, Chef der Parkbetreibergesellschaft, nach einem Bericht der japanischen Tageszeitung Japan Times. "Wir wollen, dass in Zukunft mehr als 90 Prozent der Hoteldienstleistungen von Robotern erledigt werden."

Das Henn-na Hotel wird 72 Zimmer haben und soll am 17. Juli 2015 eröffnen. Der Betreiber plant schon weiter: Im kommenden Jahr will er das Hotel um ein zweites Gebäude mit ebenso vielen Zimmern erweitern.  (wp)


Verwandte Artikel:
Connected Hotel Room: Hilton-Gäste sollen ihre Zimmer per App steuern   
(11.12.2017, https://glm.io/131586 )
LG Electronics: Roboter servieren Drinks und begleiten im Supermarkt   
(05.01.2018, https://glm.io/131982 )
Winbot: Ecovacs stellt Fensterputzroboter vor   
(08.01.2013, https://glm.io/96762 )
Bilderkennung: Roboter löst Rubik's Cube in 380 Millisekunden   
(08.03.2018, https://glm.io/133228 )
Robotik: Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde   
(16.02.2018, https://glm.io/132826 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/