Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0012/11251.html    Veröffentlicht: 11.12.2000 09:17    Kurz-URL: https://glm.io/11251

DV.go von Fast-Dazzle jetzt auch für Notebooks

Digitaler Videoschnitt unterwegs

Die Einsteigerschnittlösung DV.go von FAST-Dazzle gibt es jetzt auch als Notebook Edition für den flexiblen Einsatz unterwegs. Damit soll der digitale Videoschnitt auch auf mit Firewire ausgestatteten oder nachgerüsteten Notebooks möglich werden.

Fast-Dazzle DV.go
Fast-Dazzle DV.go
Im Native-DV-Format können mit dieser Firewire-Lösung Videos per PCMCIA-Adapterkarte direkt vom DV-Camcorder auf das Notebook gespeichert werden. Mit Hilfe der beiliegenden Software Ulead Video Studio 4.0SE können diese dann bearbeitet und auf DV-Band oder CD-ROM (MPEG 1) ausgegeben werden.

Die Schnittlösung läuft unter Windows 98SE. Im Lieferumfang ist eine PCMCIA-Karte und ein i.LINK-Anschlusskabel sowie die Schnittsoftware Ulead Video Studio 4.0 SE enthalten. Die verwendete Festplatte sollte eine Datentransferrate von mindestens 4 MB/s haben.

Die DV.go! Notebook Edition wird ab sofort mit Uleads Video Studio 4.0SE zu einem Preis von 349,- DM ausgeliefert.  (ad)


© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/