Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/obsidian-entertainment-pillars-of-eternity-mit-fan-feedback-im-maerz-2015-1501-111723.html    Veröffentlicht: 15.01.2015 11:34    Kurz-URL: https://glm.io/111723

Obsidian Entertainment

Pillars of Eternity mit Fan-Feedback im März 2015

Obsidian Entertainment hat den Veröffentlichungstermin für das PC-Rollenspiel Pillars of Eternity bekanntgegeben. Es orientiert sich an Klassikern wie Baldur's Gate und ist von der Community mitfinanziert worden.

Nach einigen Terminverschiebungen soll das Rollenspiel Pillars of Eternity nun am 26. März 2015 erscheinen, so die aus Kalifornien stammenden Entwickler von Obsidian Entertainment. "Die Community hat sich im Feedback-Prozess wirklich engagiert, und wir möchten allen Fans danken, dass sie die Entwicklung so engagiert begleitet haben", kommentiert Feargus Urquhart, der Chef des Studios.

Projektleiter Josh Sawyer will neugierigen Spielern am Donnerstag, den 15. Januar (22 Uhr deutscher Zeit) auf Twitch.tv eine Auswahl an bislang ungezeigten Spielinhalten im Livestream zeigen. Der Fokus soll besonders auf den Änderungen seit dem Ende der Backer-Beta liegen, bei der Unterstützter aus der Kickstarter-Kampagne sich mit Verbesserungsvorschläge melden konnten.

Bei Pillars of Eternity setzt Obsidian auf Tugenden von Klassikern wie Baldur's Gate, Planescape Torment und Icewind Dale: viel Spieltiefe, umfangreiche Quests und taktische Kämpfe, die sich per Leertaste pausieren lassen. Das Programm entsteht für PCs unter Windows, Linux und OS X; neben einer englischen ist auch eine deutsche Sprachfassung geplant.  (ps)


Verwandte Artikel:
Pillars of Eternity: Der Erbe von Baldur's Gate   
(14.08.2014, https://glm.io/108562 )
Obsidian: Pillars of Eternity 2 mit Gott des Lichts und neuen Schatten   
(27.01.2017, https://glm.io/125851 )
Francis Ford Coppola: Apocalypse Now soll ein Rollenspiel werden   
(26.01.2017, https://glm.io/125819 )
Smoke & Sacrifice angespielt: Ewige Nacht in offener Welt   
(08.03.2018, https://glm.io/133223 )
Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse   
(06.03.2018, https://glm.io/133180 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/