Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/youtuber-apecrime-verlaesst-mediakraft-1501-111617.html    Veröffentlicht: 12.01.2015 09:54    Kurz-URL: https://glm.io/111617

Youtuber

Apecrime verlässt Mediakraft

Erst Florian Mundt alias Le Floid, dann Simon "Ungespielt" Unge und jetzt Apecrime: Der Youtube-Vermarkter Mediakraft verliert einen weiteren reichweitenstarken Kanal.

Das Comedy-Trio Apecrime hat sich von seinem bisherigen Vermarkter Mediakraft getrennt. Wie der Kölner Youtube-Vermarkter der Wirtschaftswoche gesagt hat, ist der Vertrag zwischen den beiden Parteien zum Jahresende 2014 ausgelaufen. Damit kommt Mediakraft zwar um eine spektakulär in Szene gesetzte Trennung wie Ende Dezember bei Simon Unge (Ungespielt) herum. Trotzdem dürfte der Weggang von Apecrime die Firma hart treffen.

Die Macher von Apecrime gehören zu den Stars von Mediakraft. Andre Schiebler, Cengiz Dogrul und Jan-Christoph Meyer erreichen mit ihrem Kanal über zwei Millionen Abonnenten. Videos von Apecrime wurden insgesamt mehr als 300 Millionen Mal abgerufen, allein im Dezember 2014 kam das Trio auf rund 18 Millionen Klicks. Während der Fußball-WM im vergangenen Jahr hatte Apecrime zusammen mit Mediakraft einen Youtube-Kanal speziell für Coca-Cola mit Videos bespielt.

Bereits im Oktober 2014 hatte mit Florian Mundt (Le Floid) einer der erfolgreichsten deutschen Youtuber seinen Vertrag bei Mediakraft gekündigt. Im laufenden Jahr sollen weitere Abgänge drohen, weil viele der Verträge ablaufen. Christoph Krachten, Chef von Mediakraft, will dies laut der Wirtschaftswoche zum Anlass nehmen, darüber nachzudenken, wie die Beziehung zu seinen Partnern verbessert werden könne.  (ps)


Verwandte Artikel:
IMHO: Video-Netzwerke sind die Plattenfirmen des 21. Jahrhunderts   
(24.12.2014, https://glm.io/111341 )
#Freiheit: "Mediakraft will uns komplett zerstören"   
(22.12.2014, https://glm.io/111308 )
Streit mit Google: Amazon löscht Chromecast-Eintrag wieder   
(09.03.2018, https://glm.io/133237 )
Let's Player: Sony stellt das Playstation Influencer Network vor   
(17.07.2017, https://glm.io/128959 )
Influencer: Gamigo kauft Onlinevermarkter Mediakraft   
(06.07.2017, https://glm.io/128781 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/