Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/elektromobilitaet-tesla-motors-plant-automatisches-ladesystem-1501-111417.html    Veröffentlicht: 02.01.2015 16:09    Kurz-URL: https://glm.io/111417

Elektromobilität

Tesla Motors plant automatisches Ladesystem

Eine Metallschlange, die Elektroautos lädt: Tesla-Motors-Chef Elon Musk hat per Twitter verkündet, dass das US-Unternehmen einen Lader für Elektroautos entwickelt.

Der US-Elektroautohersteller Tesla Motors entwickelt ein automatisches Ladesystem. Das hat Unternehmenschef Elon Musk per Twitter angekündigt.

Viel ist nicht bekannt: Das Unternehmen arbeite an "einem Ladesystem, das automatisch aus der Wand kommt", schreibt Musk. Das System sei wie "eine massive Schlange aus Metall". Das Konzept ist offensichtlich, dass das System sich automatisch mit einem Elektroauto verbindet, sobald dieses an der Ladestation angehalten hat.

Für den Supercharger oder für die Garage?

Unklar ist, ob die Schlange aus Metall für die Schnellladestationen, die Supercharger, gedacht ist oder für Ladesysteme in der Garage. Bei Letzteren hätte das System den Vorteil, dass der Fahrer sich nicht mehr darum kümmern müsste, das Auto zu laden. Das würde automatisch geschehen, und das Auto stünde am nächsten Morgen mit geladenem Akku bereit.

Musk überrascht die Internetgemeinde gern mal mit kurzen Nachrichten über den Microblogging-Dienst Twitter. So sorgt er für Aufmerksamkeit und Neugierde.  (wp)


Verwandte Artikel:
Elektroauto: Tesla entwickelt kleinere Supercharger für Innenstädte   
(12.09.2017, https://glm.io/130012 )
Elektroauto: Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung   
(22.05.2017, https://glm.io/127953 )
Mobiles Internet: Telefónica vernetzt Teslas Model S   
(02.04.2014, https://glm.io/105558 )
Nach Massenentlassung: US-Gewerkschaft UAW geht gegen Tesla vor   
(28.10.2017, https://glm.io/130865 )
Tesla Model X: Elektro-SUV kommt mit Allrad erst 2015   
(19.11.2014, https://glm.io/110669 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/