Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/game-boy-nintendo-will-patent-fuer-eigenen-emulator-1412-110870.html    Veröffentlicht: 01.12.2014 10:12    Kurz-URL: https://glm.io/110870

Game Boy

Nintendo will Patent für eigenen Emulator

Mit Emulatoren wie GBA4iOS lassen sich schon länger Game-Boy-Spiele auf Smartphones ausführen. Jetzt hat Nintendo selbst sein Interesse an derlei Software mit einem erneuerten Patent bekundet.

Nintendo hat beim US-Patentamt unter der Nummer 20140349751 einen Antrag auf die Erteilung eines Patents für einen Emulator eingereicht. Dabei geht es darum, Spiele für den Game Boy auf Smartphones und auf Displays in Flugzeugen oder Zügen wiederzugeben - "mit hochqualitativen Grafiken und Sound die Spielerfahrung der ursprünglichen Plattform wiederzugeben", so der Text. Der Patentantrag wurde bereits 2012 eingereicht, nun aber deutlich erweitert.

Bereits jetzt gibt es eine Reihe von Programmen, mit denen sich der Game Boy emulieren lässt - auf Smartphones steht dafür etwa GBA4iOS zur Verfügung. Allerdings arbeitet bislang kein Emulator mit einer Lizenz von Nintendo, und GBA4iOS ist ebenfalls ohne Zustimmung des Herstellers erschienen und auch nicht offiziell von iTunes, sondern nur über Umwege zu installieren - was aus Sicherheitsgründen allerdings nicht empfohlen werden kann.

Nintendo wird von Spielern und Analysten immer wieder mal aufgefordert, seine Marken auch auf Smartphones und Tablets zu vermarkten. Viele Klassiker dürften sich in Sachen Gameplay und Steuerung gut auf die weit verbreiteten Geräte umsetzen lassen, so dass viel Geschäftspotenzial lockt. Die Firma hat entsprechende Umsetzungen und Entwicklungen aber bislang sehr deutlich abgelehnt - stattdessen setzt sie weiter darauf, ihre eigene Hardware zu verkaufen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Super Smash Bros: Nintendo schickt Mario und Link in den Ring   
(09.03.2018, https://glm.io/133243 )
Rechtsstreit: Blackberry verklagt Facebook wegen Messaging-Patenten   
(07.03.2018, https://glm.io/133189 )
Pocketstar: Mini-Mini-Game-Boy für den Schlüsselbund   
(24.01.2018, https://glm.io/132346 )
Librem 5: Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung   
(09.03.2018, https://glm.io/133248 )
Raspad: Raspberry Pi kommt ins Bastel-Tablet-Gehäuse   
(06.03.2018, https://glm.io/133180 )

© 1997–2018 Golem.de, https://www.golem.de/