Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/konsolenmarkt-ps4-fuehrt-weiterhin-in-den-usa-xbox-one-holt-auf-1411-110553.html    Veröffentlicht: 14.11.2014 11:39    Kurz-URL: https://glm.io/110553

Konsolenmarkt

PS4 führt weiterhin in den USA, Xbox One holt auf

Noch immer ist die Playstation 4 in den USA die meistverkaufte Konsole der aktuellen Generation. Durch die Preissenkung für die Xbox One holt das Microsoft-Gerät aber auf, es verkauft sich laut Herstellerangaben nun dreimal so gut.

Im zehnten Monat in Folge ist die PS4 in den Vereinigten Staaten die am häufigsten verkaufte Current-Gen-Konsole. Dies geht aus Zahlen der Marktforscher NPD hervor, wie VG247 berichtet. Im Oktober 2014 konnte die neue Playstation ihren Vorsprung halten, wie auch Sony in einem Tweet bestätigt.

Die Xbox One holt jedoch auf, wie Microsoft in einer eigenen Mitteilung angibt. In der ersten Woche nach der Preissenkung hat sich die Konsole dreimal so häufig verkauft wie zuvor. Microsoft betrachtet dabei aber nur die Verkäufe an Händler, das bedeutet also nicht, dass schon dreimal so viele Konsolen bei den Spielern angekommen sind.

Preissenkung erst seit November

Zudem ist die Xbox One erst seit dem 2. November 2014 in den USA für 349 statt vorher 399 US-Dollar ohne Kinect erhältlich, was sich also noch nicht auf die von NPD untersuchten Zahlen für den Oktober auswirken konnte. Da Microsoft die Preissenkung, die nur in den USA gilt, bereits vorher angekündigt hatte, dürften auch viele Interessenten mit dem Kauf gewartet haben - was die Absätze im Oktober wohl geschwächt hat, bis dann ein Run auf das Sonderangebot einsetzte.

Microsoft rechnet damit, dass demnächst weltweit die zehnmillionste Xbox One verkauft wird. Wie groß der Vorsprung von Sony noch ist, zeigt sich daran, dass das Unternehmen mit der Playstation 4 diese Marke bereits im August 2014 erreichen konnte.

Generell ist das Interesse der Spieler an den aktuellen Konsolen weiterhin hoch. Sie sind nun knapp ein Jahr auf dem Markt. Laut den Zahlen von NPD wurden von beiden Modellen bisher insgesamt 70 Prozent mehr Geräte verkauft als im ersten Jahr der Verfügbarkeit von Playstation 3 und Xbox 360.  (nie)


Verwandte Artikel:
HDMI-Handshake: Firmware 2.0 lässt manche Playstation 4 verstummen   
(30.10.2014, https://glm.io/110214 )
Error CE-34878-0: Zerstörte Spielstände bei PS4 geben Rätsel auf   
(21.01.2014, https://glm.io/104052 )
Fortnite: Battle Royale auf der Playstation 4 gegen das iPhone   
(09.03.2018, https://glm.io/133246 )
Playstation: Firmware-Update bringt Supersampling und Elternkontrolle   
(08.03.2018, https://glm.io/133232 )
Neue Dualkamera angeschaut: Sony will ISO 51.200 in Smartphones bringen   
(28.02.2018, https://glm.io/133039 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/