Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/respawn-entertainment-erweiterung-fuer-titanfall-mit-schwerpunkt-koop-1410-110049.html    Veröffentlicht: 23.10.2014 11:49    Kurz-URL: https://glm.io/110049

Respawn Entertainment

Erweiterung für Titanfall mit Schwerpunkt Koop

Das US-Studio Respawn Entertainment kündigt das bislang größte Update für Titanfall an. Das soll vor allem einen Koopmodus namens Frontier Defense enthalten, in dem vier Spieler gegen immer stärkere Angriffe kämpfen. Außerdem wird die Grafik der PC-Version verbessert.

Im Frühjahr 2014 hat Respawn Entertainment den Multiplayer-Shooter Titanfall veröffentlicht, nun steht die Veröffentlichung der nach Firmenangaben bislang umfangreichsten Erweiterung unmittelbar bevor. Die bietet insbesondere einen neuen Koopmodus namens Frontier Defense, in dem vier Spieler gemeinsam gegen einen immer stärkeren Ansturm von Angreifern kämpfen - seit Gears of War 2 heißt so etwas unter Spielern "Horde Modus".

Frontier Defense soll laut den Patch Notes auf allen 24 Maps funktionieren und neben bereits bekannten Gegnern auch einige neue Feinde bieten. So sind getarnte Spectre-Titanen mit Scharfschützenkanonen geplant - aber auch neue Verteidigungsanlagen, etwa ein aufstellbarer Geschützturm. Das Ganze soll sich nicht sonderlich schnell oder gar hektisch spielen, aber es richtet sich durchaus an eher erfahrene Spieler.

Neben einigen weiteren Detailänderungen und Erweiterungen beim Gameplay soll sich auch technisch einiges tun. So sollen am PC die Ladezeiten deutlich kürzer ausfallen, und auf schnellen Rechnern lässt sich Horizon-based Ambient Occlusion (HBAO) aktivieren, was unter anderem die Darstellung von Schatten noch schöner machen soll.

Die Erweiterung soll für alle Plattformen erscheinen, also auch für Xbox 360 und One. Sie erscheint laut Respawn kostenlos am 23. Oktober 2014 - also vermutlich heute in den Abendstunden unserer lokalen Zeit.  (ps)


Verwandte Artikel:
Test Titanfall: Multiplayer-Spektakel mit Maschinenmännern   
(13.03.2014, https://glm.io/105123 )
Spielebranche: EA behält Titanfall und Star-Wars-Spiel dank Millionendeal   
(10.11.2017, https://glm.io/131083 )
Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden   
(16.01.2017, https://glm.io/125605 )
Fortnite: Battle Royale auf der Playstation 4 gegen das iPhone   
(09.03.2018, https://glm.io/133246 )
US Army: Multiplayer-Spiel lehrt Verhalten bei Schulamokläufen   
(08.01.2018, https://glm.io/132017 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/