Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/authoring-tools-framework-sony-veroeffentlicht-leveleditor-1409-108994.html    Veröffentlicht: 03.09.2014 11:30    Kurz-URL: https://glm.io/108994

Authoring Tools Framework

Sony veröffentlicht Leveleditor

Als Werkzeug für unabhängige Entwickler ist ein Leveleditor von Sony gedacht. Er arbeitet zusammen mit dem ebenfalls frei verfügbaren Authoring Tools Framework, auf dessen Basis etwa Naught Dog seine Tools für The Last of Us programmiert hat.

Sony Computer Entertainment hat auf Github den ATF Leveleditor veröffentlicht, mit dem Entwickler eigene Levels für ihre Spiele erstellen können. Er bietet eine Schnittstelle für alle Engines und läuft unter Windows 7 ab dem Service Pack 1. Die Ergebnisse werden in 3D unter DirectX-11 gerendert. Gedacht ist die kostenlose Software für interessierte Hobby-Spielemacher oder Indiegames-Entwickler. Der Leveleditor steht auf Github unter der Lizenz Apache 2.0 zum Download bereit.

Um ihn verwenden zu können, benötigt der Nutzer das ebenfalls von Sony stammende, über den gleichen Link kostenlos auf Github verfügbare Authoring Tools Framework. Dabei handelt es sich um eine Sammlung von Komponenten auf Basis von C#/.NET für Windows, die schon vor einigen Tagen veröffentlicht wurde. Mit der Software haben laut Sony viele der Worldwide Studios ihre eigenen Tools programmiert, etwa Naughty Dog die für den Leveleditor von The Last of Us und Guerrilla Games die für mehrere Killzone-Titel.  (ps)


Verwandte Artikel:
Playstation: Firmware-Update bringt Supersampling und Elternkontrolle   
(08.03.2018, https://glm.io/133232 )
Minecraft Xbox 360 Edition Test-Video: Nur für Überlebenskünstler   
(10.05.2012, https://glm.io/91681 )
Bilderkennung: Roboter löst Rubik's Cube in 380 Millisekunden   
(08.03.2018, https://glm.io/133228 )
Deutscher Computerspielpreis 2018: Beste deutsche Games nominiert   
(06.03.2018, https://glm.io/133168 )
Ubisoft: Big-Data-KI entdeckt Bugs beim Programmieren   
(06.03.2018, https://glm.io/133162 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/