Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/entwicklerboard-microsoft-verteilt-kostenloses-windows-fuer-intels-galileo-1408-108675.html    Veröffentlicht: 19.08.2014 09:32    Kurz-URL: https://glm.io/108675

Entwicklerboard

Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo

Das erste Intel Galileo bekommt neue Software: Im Rahmen des Windows Developer Program for Internet of Things erhalten registrierte Nutzer ein kostenloses Windows.

Bisher hatte Microsoft nur sehr wenigen, ausgewählten Nutzern von Intels Galileo ein Windows zur Verfügung gestellt - nun erhalten es alle: Wer beim Windows Developer Program for IoT registriert ist, kann sich für sein Galileo ein Image herunterladen.

Voraussetzung für die Installation sind eine SD-Karte mit mindestens 16 GByte und ein Galileo mit der Firmware 1.0.2 oder neuer. Bei dem verteilten Windows handelt es sich um eine "nicht kommerzielle" Version von Windows 8.1, vermutlich eine Industry Embedded wie beim Sharks Cove.

Das bereitgestellte Windows unterstützt laut Microsoft nur das erste Galileo, für das seit Anfang August 2014 erhältliche Gen2 ist eine angepasste Version notwendig. Wann diese veröffentlicht wird, hat Microsoft noch nicht bekanntgegeben.  (ms)


Verwandte Artikel:
Intel-Kleinstrechner: Das war's für Galileo und Joule   
(18.06.2017, https://glm.io/128429 )
Windows 7 und 8.1: Ryzen- und Kaby-Lake-Rechner von Updates ausgeschlossen   
(14.04.2017, https://glm.io/127318 )
HP Stream: Notebook mit AMDs A4 Micro-6400T und Windows für 200 Dollar   
(19.08.2014, https://glm.io/108674 )
Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will   
(14.08.2014, https://glm.io/108470 )
Asus Transformer Book T100TAF: 10-Zoll-Tablet mit Bing-Windows für 290 Euro   
(31.07.2014, https://glm.io/108255 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/