Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/spielevideos-twitch-tv-schaltet-musik-stumm-1408-108406.html    Veröffentlicht: 07.08.2014 11:44    Kurz-URL: https://glm.io/108406

Spielevideos

Twitch.tv schaltet Musik stumm

Helene Fischer läuft beim Let's-Playen im Hintergrund oder Snoop Dogg im Autoradio von GTA 5? Auf Twitch könnte das jetzt ein Problem sein: Der Video-Streamingdienst schaltet geschützte Musik stumm.

Das aus Kalifornien stammende Videoportal Twitch.tv kündigt in seinem Blog an, Videos mit Musik von Dritten stummzuschalten. Dazu werde der Katalog von der Software Audible Magic analysiert und der Sound bei betroffenen Stellen vollständig ausgeblendet. Twitch betont, dass sowohl Hintergrundmusik - etwa im Wohnzimmer aus einem Radio - als auch Ingame-Musik stummgeschaltet wird.

Die US-Seite Arstechnica.com berichtet, dass von der Maßnahme sogar große Veranstaltungen wie das vor kurzem abgehaltene Dota-2-Turnier The International betroffen sind, die Twitch selbst übertragen hat, weil dort betroffene Musik etwa in Pausen zu hören war. Auch Spiele der GTA-Serie sollen betroffen sein sowie einige Games mit extra dafür geschriebenen Songs, etwa das Boxspiel Mike Tyson's Punch Out.

Laut Twitch untersucht Audible Magic immer Abschnitte von 30 Minuten. Wenn irgendwo in diesem Block geschützte Musik gefunden wurde, werde der Sound des gesamten halbstündigen Abschnitts ausgeblendet. Die entsprechenden Stellen sind dann in der Zeitleiste rot eingefärbt, statt wie sonst lila.

Die Hintergründe der Aktion von Twitch sind unklar. Allerdings gibt es Hinweise darauf, dass die Firma kurz vor der Übernahme durch die Google-Tochter Youtube steht. Damit wäre Twitch aus finanziellen Gründen ein wesentlich interessanteres Ziel von Klagen, etwa durch die Musikindustrie - es könnte gut sein, dass deshalb als vorbeugende Maßnahme so viele problematische Inhalte wie möglich entschärft werden sollen.  (ps)


Verwandte Artikel:
Streit mit Google: Amazon löscht Chromecast-Eintrag wieder   
(09.03.2018, https://glm.io/133237 )
Twitch: Kein Spiele-Streaming in der Badehose   
(05.03.2018, https://glm.io/133150 )
Twitch: Superfan-Abos für bis zu 25 US-Dollar pro Monat   
(20.04.2017, https://glm.io/127389 )
Urheberrecht: Bär lehnt Leistungsschutzrecht strikt ab   
(10.03.2018, https://glm.io/133260 )
Spielevideos: Google soll 1 Milliarde Dollar für Twitch.tv zahlen   
(25.07.2014, https://glm.io/108117 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/