Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/adobe-lightroom-5-6-mit-neuen-kamera-und-objektivprofilen-1408-108275.html    Veröffentlicht: 01.08.2014 07:28    Kurz-URL: https://glm.io/108275

Adobe

Lightroom 5.6 mit neuen Kamera- und Objektivprofilen

Adobe hat Lightroom 5.6 zum Download freigegeben. Das Update der Bildverwaltungs- und Bearbeitungssoftware bietet Unterstützung für die Rohdatenformate zahlreicher neuer Kameras und Objektive. Außerdem gibt es Fehlerbehebungen.

Adobe muss ständig neue Versionen des Rohdaten-Entwicklungsmoduls von Lightroom sowie Camera Raw und dem DNG Konverter erstellen, weil immer wieder neue Kameramodelle erscheinen und es keinen einheitlichen Standard für RAW-Bilder gibt. Die Hersteller variieren die Formate sogar von Modell zu Modell. Außerdem lassen sich spezifische Objektivfehler mit der Software korrigieren.

Mit Lightroom 5.6 beziehungsweise ACR und DNG-Konverter 8.6 werden die Kameras Panasonic Lumix FZ1000, Panasonic Lumix GH4 und die Nikon D810 unterstützt. Außerdem hat Adobe für 22 Objektive Korrekturdateien integriert, die Verzerrungen und chromatische Aberrationen korrigieren, die durch die Optiken entstehen. Die Liste der neu unterstützten Objektive hat Adobe in einem Blogpost zusammengefasst.

Zudem hat Adobe einige Fehlerbehebungen in Lightroom 5.6 eingebaut. Die Updates für die Windows- und OS-X-Version von Lightroom werden über den Aktualisierungsmechanismus der Software eingespielt. Alternativ stehen sie zum Download bereit (Windows, OS X)  (ad)


Verwandte Artikel:
Loupedeck im Test: Lightroom mit Dreh   
(21.12.2017, https://glm.io/131760 )
Abo-Software: Adobe veröffentlicht letzte Standalone-Version von Lightroom   
(20.12.2017, https://glm.io/131764 )
Bildbearbeitung: DxO rettet Nik Software Collection vor dem Ende   
(26.10.2017, https://glm.io/130821 )
Luminar: Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung   
(20.10.2017, https://glm.io/130725 )
Separate Cloud-Version: Lightroom nur noch als Abo erhältlich   
(19.10.2017, https://glm.io/130702 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/