Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0011/10808.html    Veröffentlicht: 14.11.2000 16:00    Kurz-URL: https://glm.io/10808

Spieletest: Frogger 2 - Netter Hüpfer

Neuauflage des Arcade-Klassikers

Dank der Atari-Lizenz erfreut uns Habro Interactive schon seit längerem mit der Neuauflage alter Arcade-Klassiker wie Breakout oder Pong. Auch hinter Frogger 2 - Swampys Revenge verbirgt sich die Wiederauferstehung einer Legende der Videospielgeschichte.

Nach Jahren der Abstinenz darf man nun also wieder mit dem sympathischen Frosch Frogger oder wahlweise neuerdings auch mit der Angetrauten Lillie Frosch durch verschiedene Landschaften, wie etwa die mit Gefahren nur so übersäte Stadt, ein irres Labor oder sogar ein mittelalterliches Areal hüpfen und springen.

Screenshot #1
Screenshot #1
Hauptaufgabe dabei ist es, die vom bösen Krokodil Swampy entführten Baby-Frösche wieder einzusammeln und zurück zum heimatlichen Tümpel zu bringen. Da auch Frogger 2 getreu dem Vorbild absolut familienfreundlich gestaltet wurde, benutzt unser Superfrosch keine Waffen, um sich der unzähligen Gegner zu entledigen. Stattdessen bemüht man sich, durch gekonnte Sprünge und Ausweichmanöver den feindlichen Attacken zu entgehen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Grafisch sind die 30 Level dabei durchaus nett anzusehen, und auch die Sounduntermalung ist recht unterhaltsam. Der Schwierigkeitsgrad steigt moderat an: während in den ersten Levels auch unbedarfte Hüpfer noch problemlos alle Kaulquappen ausfindig machen, sind in späteren Spielabschnitten schon gehobene Jump-and-Run-Kenntnisse für eine glückliche Familienzusammenführung nötig.

Screenshot #3
Screenshot #3
Die Steuerung ist sowohl per Pad als auch mit Tastatur präzise, geheime Sublevel und kleinere Rätsel sorgen auch nach längerem Spielen noch für angenehme Abwechslung. Im Netzwerkmodus darf zudem gegen bis zu drei weitere menschliche Mitfrösche angehüpft werden.

Fazit:
Mit Frogger 2 bietet Hasbro ein unterhaltsames Jump-and-Run-Abenteuer, das insbesondere auch jüngere Spieler auf Grund der friedlichen Thematik erfreuen dürfte. Revolutionär Neues gibt es hier nicht zu sehen, für den kleinen Spielspaß zwischendurch ist das Programm aber allemal zu empfehlen.  (tw)


© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/