Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/android-l-cyanogenmod-entwickelt-nicht-anhand-der-entwicklervorschau-1407-107599.html    Veröffentlicht: 02.07.2014 10:36    Kurz-URL: https://glm.io/107599

Android L

Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

Die CM-Macher haben klargestellt, dass die jüngst erschienene Entwicklervorschau des kommenden Android L noch nicht als Basis für CM12 dienen wird. Als erster Anhaltspunkt dient die Version aber allemal.

Das Programmierteam von Cyanogenmod hat Details zur kommenden neuen Version seiner alternativen Android-Distribution verraten. Unter der Überschrift "The L is for later" (Das L steht für "später") erklären sie in einem Blogpost, dass sie basierend auf der jüngst von Google veröffentlichten Entwicklervorschau des neuen Android L noch keine neue CM-Version programmieren werden.

Zu große Unklarheit bezüglich kommender Änderungen

Dafür sei die Vorschau einfach nicht final genug. "Niemand außerhalb von Google weiß, inwieweit sich die Software noch ändern wird - es könnte sich um kleine Änderungen, aber auch um große handeln", schreiben die Programmierer in ihrem Blog. Die Gefahr sei zu groß, dass das Team jetzt drei Wochen lang an der Implementierung des Quelltextes arbeite, nur um dann festzustellen, dass Google den Code letztlich noch stark ändert.

Daher sei es sinnvoller, auf die finale Version von Android L zu warten - auch wenn viele CM-Nutzer gerne früher ein flashbares ROM hätten. Untätig sind die Programmierer in der Zwischenzeit aber nicht: So werde die Vorschauversion bereits auf mögliche Verbesserungen und den Programmieraufwand für die Einbindung der CM-Funktionen überprüft.

Nächste Monatsversion kurz vor der Veröffentlichung

Solange es keine finale Version von Android L gebe, werde das CM-Team die neue Android-Version als Sekundärziel betrachten. Stattdessen werden sich die Programmierer weiter voll auf die Verbesserung der aktuellen Version CM11 konzentrieren. Der nächste Monats-Release M8, der auf Android 4.4.4 basiert, wird aktuell für die Veröffentlichung vorbereitet. Erscheinen soll er nach dem 4. Juli.  (tk)


Verwandte Artikel:
Android-ROM: Lineage OS bindet Android 7.1.2 ein   
(19.04.2017, https://glm.io/127369 )
Smartphones: Android L unterstützt RAW-Bilder und manuelle Fotografie   
(30.06.2014, https://glm.io/107545 )
LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod   
(07.02.2017, https://glm.io/126026 )
Ex-Cyanogenmod: LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones   
(23.01.2017, https://glm.io/125742 )
Smartphone-OS: Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage   
(25.12.2016, https://glm.io/125251 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/