Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/bildbearbeitung-apple-stellt-aperture-und-iphoto-ein-1406-107524.html    Veröffentlicht: 28.06.2014 11:28    Kurz-URL: https://glm.io/107524

Bildbearbeitung

Apple stellt Aperture und iPhoto ein

Apple stellt die professionelle Bildbearbeitung Aperture ein, die das Unternehmen 2005 eingeführt hat. Auch iPhoto wird nicht fortgeführt, weil Apple nur noch eine Bildsoftware will.

Nun ist es traurige Gewissheit: Apple stellt nach neun Jahren seine Bildverarbeitung Aperture ein. Auch die eher für Endkunden gedachte Anwendung iPhoto wird nicht mehr weiterentwickelt. Stattdessen sollen Anwender die Foto-App in OS X 10.10 alias Yosemite verwenden. Aperture wird nach Angaben der Website The Loop nur noch mit Updates versorgt, damit die Anwendung auf OS X 10.10 genutzt werden kann. Neue Funktionen werden nicht mehr dazukommen.

Das langsame Sterben von Aperture zeichnete sich schon lange ab. Anfang 2010 wurde mit Aperture 3 die letzte Hauptversion des Programms vorgestellt, danach folgten nur noch kosmetische Updates, die unter anderem eine iCloud-Anbindung mit sich brachten.

Auf dem Entwickler-Event WWDC stellte Apple die neue Foto-App nur kurz vor. Sie ist iCloud-fähig und nur mit einfachen Bildbearbeitungsfunktionen ausgerüstet - Aperture wird sie wohl nicht ebenbürtig sein, dafür aber einfacher zu bedienen. Wer will, kann Aperture-Bildbibliotheken auf die Foto-App übertragen.

Das dürfte jedoch für professionelle Nutzer keine Option sein. Eine veritable Alternative bietet Adobe mit Lightroom an.

Anwender der professionellen Anwendungen Final Cut Pro und Logic Pro brauchen sich keine Sorgen machen, dass ihre Anwendungen ebenfalls bald eingestellt werden könnten. Apple versicherte gegenüber diversen US-Medien, dass diese Produkte weiterentwickelt würden.  (ad)


Verwandte Artikel:
Updates: Apple bindet iPhoto und Aperture in die Cloud ein   
(13.10.2011, https://glm.io/87010 )
Apple: Aperture verliert wegen Entwicklungsstillstand Fürsprecher   
(31.05.2012, https://glm.io/92171 )
Apple: Aperture-Update mit Vollbildmodus für Mac OS 10.7 Lion   
(15.07.2011, https://glm.io/84966 )
Nachgerüstet: Instagram-Filter für Photoshop, Aperture und Lightroom   
(02.08.2012, https://glm.io/93586 )
Betaversion: Dropbox schiebt Screenshots in die Cloud   
(07.06.2013, https://glm.io/99670 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/