Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/0011/10687.html    Veröffentlicht: 07.11.2000 10:24    Kurz-URL: https://glm.io/10687

3dfx VoodooTV FM - Ab November in Deutschland erhältlich

Erweiterungskarte macht PCs zum Fernseher, Radioempfänger und Videorekorder

Der Grafikkartenhersteller 3dfx teilte heute mit, dass die VoodooTV-FM-Karte noch im November auch in Deutschland zum Kauf erhältlich sein wird. Dabei handelt es sich um eine TV-Karte für PCs, die über einen bereits im Chip integrierten Stereo-Tuner verfügt und als digitaler Videorekorder fungieren kann.

VoodooTV FM
VoodooTV FM
Allerdings unterstützt die VoodooTV FM die der herkömmlichen Videokassette in der Aufzeichnungsqualität leicht unterlegene MPEG-1-Kompression. Das Kürzel FM im Produktnamen weist darüber hinaus auf ihre zusätzliche Funktion als Radioempfänger hin. Radio-Sendungen sollen damit nicht nur mit Hilfe des PCs angehört, sondern auch im MP3-Format komprimiert auf der Festplatte gespeichert werden können.

Inklusive Fernbedienung
Inklusive Fernbedienung
Die VoodooTV FM ist ab Ende November für 299,- DM inklusive Infrarot-Fernbedienung erhältlich. Sie entspricht technisch der in den USA ausgelieferten VoodooTV 200. Im nächsten Jahr will 3dfx übrigens weitere Multimedia-Erweiterungen vorstellen, die auf neuen Technologien wie Fernsehen mit hoher Auflösung (HDTV) und hochqualitativer Videokompression (MPEG2) basieren.  (ck)


© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/