Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/microsoft-sql-server-2014-ist-verfuegbar-1404-105557.html    Veröffentlicht: 02.04.2014 14:20    Kurz-URL: https://glm.io/105557

Microsoft

SQL Server 2014 ist verfügbar

Microsofts SQL Server 2014 steht ab sofort bereit. Neben einer Integration in Azure und einer Datenplattform für Hadoop 2.2 bietet der SQL Server auch erweiterte In-Memory-Lösungen.

Zeitglich zur heute beginnenden Hausmesse und Entwicklerkonferenz Build hat Microsoft die allgemeine Verfügbarkeit seines SQL Server 2014 bekanntgegeben. Die neue Version soll zumindest bei der Online-Transaktionsverarbeitung (OLTP) wesentlich schneller sein als der Vorgänger.

Denn OLTP ist jetzt mit einer In-Memory-Technologie ausgestattet, womit eine Geschwindigkeitsverbesserung um das 30fache erreicht werden soll. Das neue In-Memory-basierte OLTP ergänzt die bereits bestehenden In-Memory-Technologien für Business Intelligence (BI), komplexe Eventverarbeitung mit Streaminsight sowie die spaltenorientierte Verarbeitung bei SQL Server.

Darüber hinaus lässt sich die neue Version des SQL Servers für On-Premise, für reine Azure-Anwendungen oder auch für gemischte Hybrid-Cloud-Lösungen verwenden. Dazu gehört auch der Azure-Dienst HDInsight, Microsofts Hadoop-Plattform, welcher nun mit Hadoop 2.2 genutzt werden kann.

Drei Versionen und verschiedene Lizenzmodelle

Den SQL Server 2014 gibt es in drei Versionen: Enterprise für geschäftskritische Anwendungen und Data Warehousing, Business Intelligence für Premium-Unternehmen und Self-Service-BI und die Standard Edition mit Basis-Datenbank, Reporting- und Analysefunktionen.

Die BI und Standard Edition lassen sich pro Benutzer beziehungsweise Gerät lizenzieren. Die Enterprise und zusätzlich auch die Standard Edition können Kunden pro Rechenkern lizenzieren. Weitere Lizenz-Optionen etwa für virtualisierte Umgebungen oder Hoch-Verfügbarkeits-Systeme bietet Microsoft aber ebenfalls an.

Eine Testversion, die sich bis zu 180 Tage lang nutzen lässt, stellt Microsoft ebenfalls zum Download zur Verfügung.  (sg)


Verwandte Artikel:
Microsoft: Künftig Linux, Share-Point- und SQL-Server in Azure   
(03.01.2012, https://glm.io/88769 )
Patchday: Viele Sicherheitslücken in Windows und im Internet Explorer   
(15.06.2011, https://glm.io/84207 )
Vorabversion von Microsoft SQL Server 2008 R2 verfügbar   
(11.08.2009, https://glm.io/68964 )
Service Pack 1 für Microsofts SQL Server 2008 ist da   
(09.04.2009, https://glm.io/66419 )
Microsoft: Vier Patches schließen acht Sicherheitslücken   
(11.02.2009, https://glm.io/65171 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/