Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/wd-my-passport-pro-doppelfestplatte-mit-thunderbolt-anschluss-1403-105430.html    Veröffentlicht: 28.03.2014 08:55    Kurz-URL: https://glm.io/105430

WD My Passport Pro

Doppelfestplatte mit Thunderbolt-Anschluss

Western Digital hat mit der WD My Passport Pro eine externe Festplatte vorgestellt, die mit gleich zwei 2,5-Zoll-Festplatten ausgerüstet ist und als RAID genutzt werden kann. Angeschlossen wird sie per Thunderbolt-Kabel.

Die WD My Passport Pro beinhaltet zwei Festplatten mit 2 oder 4 TByte Gesamtkapazität. Das Besondere daran: Es handelt sich um 2,5-Zoll-Festplatten, die als RAID-0 oder RAID-1 betrieben werden können. Die Speicherlösung ist für Mac-Benutzer gedacht.

Der Anschluss der WD My Passport Pro an den Rechner erfolgt per Thunderbolt-Kabel. Darüber erfolgt auch die Stromversorgung der Platten, so dass die Anwender kein externes Netzteil und kein zweites Kabel spannen müssen.

Die My Passport Pro soll Daten mit bis zu 233 MByte pro Sekunde übertragen können. Im RAID-1-Modus sorgt sie durch die Spiegel-Funktion für etwas mehr Sicherheit. Der Nachteil solcher Lösungen ist aber offensichtlich: Sie können genauso leicht verloren gehen oder gestohlen werden wie eine Festplatte mit nur einem Laufwerk.

Die Western Digital My Passport Pro soll in der Version mit 2 TByte rund 280 Euro kosten, während das Modell mit 4 TByte 390 Euro kosten soll.  (ad)


Verwandte Artikel:
Solid State Drive: WD hat eigenen SSD-Controller entwickelt   
(01.03.2018, https://glm.io/133083 )
Seagate: Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen   
(24.04.2017, https://glm.io/127462 )
Linux: Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux   
(15.12.2017, https://glm.io/131701 )
WD20SPZX: Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD   
(23.02.2018, https://glm.io/132958 )
Festplatten: WD-My-Cloud-NAS-Geräte kommen mit Backdoor-Account   
(15.01.2018, https://glm.io/132169 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/