Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/google-now-uebersicht-nexus-5-launcher-jetzt-fuer-andere-nexus-geraete-verfuegbar-1402-104858.html    Veröffentlicht: 28.02.2014 10:58    Kurz-URL: https://glm.io/104858

Google Now Übersicht

Nexus-5-Launcher jetzt für andere Nexus-Geräte verfügbar

Google hat seinen auf Google Now ausgerichteten Launcher jetzt auch offiziell für weitere Geräte veröffentlicht. Allerdings steht die Oberfläche nur für Nexus-Smartphones und -Tablets mit Android 4.4 zur Verfügung.

Der mit dem Nexus 5 eingeführte Google-Launcher steht ab sofort im Play Store zum Download bereit. Es gibt ihn damit nicht mehr nur für Nutzer des Nexus 5. Interessenten sollten sich allerdings nicht zu früh freuen, denn den Launcher, der Google Now einbindet, gibt es ausschließlich für Nexus-Geräte und Google-Play-Editionen mit Android 4.4. Auf anderen Smartphones oder Tablets lässt er sich nicht installieren.

Aktuell steht der Launcher mit dem etwas sperrigen Namen "Google Now Übersicht" demnach nur für diejenigen Nexus-Geräte zur Verfügung, die ein offizielles Update auf Android 4.4 erhalten haben - beispielsweise das Nexus 4 oder das erste Nexus 7. Einige Nutzer beklagen sich allerdings in den Kommentaren im Play Store darüber, dass der Launcher noch nicht korrekt an das Tablet angepasst sei. So sollen die Karten nicht zentriert sein und verzerrt dargestellt werden.

Auf Google Now ausgerichtet

Google hatte seinen neuen Launcher erstmals auf dem Nexus 5 gezeigt. Google Now ist integraler Bestandteil der Oberfläche: Per Wischgeste nach rechts lässt sich der persönliche Assistent direkt als eigene Launcher-Seite aufrufen.

Bereits kurz nach der Veröffentlichung des Nexus 5 und Android 4.4 haben Programmierer den Launcher aus dem Quelltext extrahiert und für andere Android-Geräte zugänglich gemacht. So konnten wir die Nutzeroberfläche bereits problemlos auf einem Galaxy Note 3 von Samsung ohne Android 4.4 installieren, hier funktionierte der Launcher tadellos. Auch die anderen überarbeiteten Apps wie Hangouts konnten wir auf dem Galaxy Note 3 installieren und nutzen.

Ob Google plant, Google Now Übersicht auch für andere Geräte außerhalb der Nexus-Reihe verfügbar zu machen, ist unklar.  (tk)


Verwandte Artikel:
Kitkat: Android 4.4.2 für Nexus-Geräte wird verteilt   
(10.12.2013, https://glm.io/103266 )
Android 4.4: Keine Kontrolle mehr über App-Berechtigungen   
(16.12.2013, https://glm.io/103406 )
Kitkat: Aktualisiertes Android 4.4 für Nexus 4, 7 und 10   
(20.11.2013, https://glm.io/102852 )
Kitkat: Android 4.4.1 sorgt für bessere Fotos   
(05.12.2013, https://glm.io/103190 )
Sicherheitslücke: Nexus-Smartphones anfällig für DoS-Attacke per SMS   
(01.12.2013, https://glm.io/103060 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/