Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/spielemarkt-prosiebensat-1-kauft-aeria-games-europe-1402-104832.html    Veröffentlicht: 27.02.2014 11:17    Kurz-URL: https://glm.io/104832

Spielemarkt

ProSiebenSat.1 kauft Aeria Games Europe

Von 27 auf 77 Millionen Mitglieder vergrößert ProSiebenSat.1 seine Spiele-Community durch den Kauf der europäischen Niederlassung von Aeria Games. Künftig heißt der Spieleableger des TV-Senders nur noch Seven Games.

In der Gaming-Szene ist Aeria Games keine ganz große Nummer. Trotzdem stellt die Übernahme der europäischen Niederlassung der US-amerikanischen Aeria Games & Entertainment für ProSiebenSat.1 so etwas wie eine Zäsur dar. Die Games-Sparte des TV-Senders vergrößert durch den Kauf nach eigenen Angaben ihre Community von 27 auf 77 Millionen Mitglieder und verdoppelt das Portfolio von 19 auf 39 Lizenzen.

Die Berliner Niederlassung von Aeria Games wird zum neuen Stammsitz von Seven Games, wie die Sparte ab sofort neu firmiert. Das bedeutet auch, dass wohl zumindest ein großer Teil der Belegschaft von München nach Berlin umziehen muss. Seven Games bietet seine Spiele künftig in 35 Ländern an - auch in Gebieten wie den USA, Kanada, Brasilien und Argentinien.

"Mit der Akquisition von Aeria Games Europe erschließen wir uns gänzlich neue Märkte und Zielgruppen, werden auf einen Schlag Top-3-Publisher in Europa und machen einen großen Sprung im Mobile Gaming, dem größten Wachstumstreiber der Branche", so Christian Wegner, Digitalvorstand der ProSiebenSat.1 Group. Der Erwerb der europäischen Tochterfirma steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die zuständigen Kartellbehörden. Über die finanziellen Details haben alle Beteiligten Stillschweigen vereinbart.  (ps)


Verwandte Artikel:
Planetside 2: Ein Planet, tausende Sci-Fi-Krieger   
(18.08.2012, https://glm.io/93925 )
3.840 × 2.160: ProSiebenSat.1 beginnt mit 4K über HbbTV   
(02.08.2017, https://glm.io/129276 )
Security: Kopierschutz von Microsofts UWP ist nicht mehr unknackbar   
(16.02.2018, https://glm.io/132816 )
Fear Online: Alma mischt Free-to-Play auf   
(26.07.2013, https://glm.io/100633 )
Mobile Games: Apple setzt Gewinnwahrscheinlichkeit bei Lootboxen durch   
(09.03.2018, https://glm.io/133254 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/