Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/kickstarter-kampagne-objektive-fuer-ios-und-android-geraete-zum-anschrauben-1401-103909.html    Veröffentlicht: 15.01.2014 08:32    Kurz-URL: https://glm.io/103909

Kickstarter-Kampagne

Objektive für iOS- und Android-Geräte zum Anschrauben

Viele Benutzer von Handy- und Tabletkameras wünschten sich andere Objektivbrennweiten, dachte sich Erfinder Marc Barros und entwickelte mit hochwertigen Gläsern die passenden Optiken für iPhones, iPads und Galaxy-Smartphones. Sie werden wie bei einer DSLR angesetzt.

Moment heißt das Unternehmen, für dessen Entwicklung von Weitwinkel- und Teleobjektiven über Kickstarter Geld gesammelt werden soll. Die Objektive sollen mobilen Endgeräte und deren Kameras ein weites Aufnahmespektrum ermöglichen.

Anders als bei der Konkurrenz von Olloclip und Photojojo werden die Objektive nicht aufgesteckt oder mit Magnetkraft gehalten, sondern auf eine Metallplatte aufgeschraubt, die am Telefon mit Kleber befestigt wird. Der Objektivwechsel erfolgt dann genau wie bei einer DSLR oder Systemkamera.

Die Objektive sollen aus hochwertigen Gläsern gefertigt sein. Der Weitwinkel mit einem Vergrößerungsfaktor von 0,68 besteht aus fünf Elementen in vier Gruppen und sorgt zum Beispiel am iPhone 5 S für den Bildeindruck einer 18-mm-Optik aus dem Kleinbildbereich. Das Teleobjektiv vergrößert zweifach und besteht aus vier Elementen in vier Gruppen. Es erzielt am iPhone 5S den Bildeindruck eines 58-mm-Objektivs (Kleinbild).

Derzeit entwickelt Moment nur Anschlüsse für das iPhone 4S und höher und das Samsung Galaxy S2, S3 und S4 sowie für die iPads ab der 2. Generation.

Ein Objektiv kostet rund 50 US-Dollar. Für 100 US-Dollar gibt es beide. Im Handel sollen sie später das Doppelte kosten. Doch noch läuft die Kampagne auf Kickstarter. Mit ihr will Marc Barros 50.000 US-Dollar erzielen. Die Kampagne läuft aber noch bis zum 13. Februar 2014.

Nachtrag vom 15. Januar 2014, 10:28 Uhr

Das Finanzierungsziel von 50.000 US-Dollar wurde innerhalb eines Tages erreicht.  (ad)


Verwandte Artikel:
Beastgrip: Objektive von Spiegelreflexkameras mit dem Smartphone nutzen   
(10.10.2013, https://glm.io/102054 )
Periskop-Linse: U-Boot-Optik für iPhone und iPad   
(19.10.2012, https://glm.io/95176 )
Jay-Z: Der Superrapper und die Samsung-Spyware   
(07.07.2013, https://glm.io/100244 )
Samsung Galaxy S3: "Next Galaxy" soll bald vorgestellt werden   
(16.04.2012, https://glm.io/91179 )
iPhone-Kamera: Wechselobjektive mit Revolvermechanismus   
(22.11.2011, https://glm.io/87894 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/