Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/nintendo-3ds-erfolgreich-in-den-usa-1401-103848.html    Veröffentlicht: 10.01.2014 17:05    Kurz-URL: https://glm.io/103848

Nintendo

3DS erfolgreich in den USA

Mit der Vermarktung der Wii U tut sich Nintendo weiterhin schwer, aber mit seiner 3DS-Plattform ist die Firma im wichtigen US-Markt derzeit sehr erfolgreich: Der Umsatz mit Spielen ist 2013 um über 45 Prozent nach oben geschnellt.

In Japan sind die Handhelds von Nintendo eigentlich immer extrem erfolgreich, aber jetzt meldet das Unternehmen auch starke Verkaufszahlen im US-Markt. Dort ist im Jahr 2013 der Absatz von Spielen für 3DS, 3DS XL und 2DS um 45 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewachsen, so Nintendo in einer Pressemitteilung. Insgesamt habe man im digitalen und im stationären Handel zusammen rund 16 Millionen Spiele verkauft.

Die Absatzzahlen der drei Handhelds selbst summieren sich in den USA auf jetzt 11,5 Millionen Stück. Weltweit hat die Firma rund 35 Millionen Geräte der aktuellen 3DS-Plattform verkauft.  (ps)


Verwandte Artikel:
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin   
(19.09.2017, https://glm.io/130106 )
New Nintendo 2DS XL im Test: Schwaches Hardware-Finale   
(27.07.2017, https://glm.io/129138 )
Super Smash Bros: Nintendo schickt Mario und Link in den Ring   
(09.03.2018, https://glm.io/133243 )
Nintendo 2DS im Test: Mehr 2D-Schärfe für 3DS-Spiele   
(18.10.2013, https://glm.io/102168 )
Nintendo: Der Hut von Toad ist kein Hut   
(06.02.2018, https://glm.io/132621 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/