Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/xbox-one-fluchen-verboten-1311-102971.html    Veröffentlicht: 26.11.2013 15:43    Kurz-URL: https://glm.io/102971

Xbox One

Fluchen verboten

Wer über die Video-App der Xbox One eigene Filme aufnimmt und ins Netz stellt, sollte besser auf Schimpfwörter verzichten - sonst droht nach offiziellen Angaben von Microsoft eine temporäre Hochlade-Sperre.

"Erstellen Sie keine Inhalte, die nach geltendem lokalen Recht als illegal, obszön, oder anstößig gelten": Das schreibt Microsoft in den Verhaltensregeln von Xbox Live. Jetzt wurde bekannt, dass dieses Verbot von Schimpfwörtern auch dann gilt, wenn Nutzer selbsterstellte Videos von der Xbox One in ihren Skydrive-Cloud-Speicher laden, um sie dort mit anderen zu teilen. In den USA hat eine Reihe von Spielern eine vorübergehende Sperre des dafür benötigten Upload Studio erhalten, weil die Nutzer in den Videos geflucht haben oder Schimpfwörter verwenden, so Polygon.com.

Die Betroffenen sollen zum Hochladen ihrer Videos das Upload Studio verwendet haben, also eine zusammen mit der Xbox One ausgelieferte App, mit deren Hilfe die Filme in Skydrive landen. Microsoft hat bestätigt, dass Verstöße gegen die Verhaltensregeln über die App geahndet werden. "Wir wollen eine saubere, sichere und spaßige Umgebung für alle Nutzer sein", so ein Sprecher. Wann und wie das Unternehmen die Schimpfwörter bemerkt hat, ist derzeit unklar. Im Grunde muss es, so der aktuelle Erkenntnisstand, einen Algorithmus geben, der die ins Video eingebettete Sprache nach Schlüsselwörtern untersucht.  (ps)


Verwandte Artikel:
Monster Hunter World im Test: Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch   
(26.01.2018, https://glm.io/132389 )
Xbox One: Streamer können Gamepad mit Spieler teilen   
(02.03.2018, https://glm.io/133120 )
Always Connected PCs: Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen   
(09.03.2018, https://glm.io/133094 )
Konsole und Cloud: "Xbox, go to Skydrive"   
(12.11.2013, https://glm.io/102684 )
Xbox Game Pass: Monatsabo gilt auch für bestimmte Windows-10-Spiele   
(25.01.2018, https://glm.io/132380 )

© 1997–2020 Golem.de, https://www.golem.de/