Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/auris-skye-stecker-macht-alte-30-pin-lautsprecher-airplay-faehig-1310-102379.html    Veröffentlicht: 28.10.2013 08:20    Kurz-URL: https://glm.io/102379

Auris Skye

Stecker macht alte 30-Pin-Lautsprecher Airplay-fähig

Apples Umstieg auf den Lightning-Stecker hat viele Lautsprecher mit 30-Pin-Anschluss unbrauchbar gemacht. Mit dem Adapter Auris Skye können sie zu schnurlosen Airplay-Empfängern umgerüstet werden.

Auris Skye ist ein kleiner Stecker mit WLAN-Modul (802.11b/g/n, 2,4 GHz) und einem 30-Pin-Anschluss, der Sound-Dockingstationen zu einem Airplay-Lautsprecher umbaut, die dann vom iPhone oder iPad aus Musik wiedergeben können. Das Projekt wurde erfolgreich über Kickstarter finanziert und hat statt 56.000 US-Dollar über 167.000 US-Dollar erzielt.

Einen Akku benötigt der Auris Skye nicht, sondern er bezieht den notwendigen Betriebsstrom von der Dockingstation. Mit einer App wird die Verbindung zum WLAN-Hotspot konfiguriert, den der Adapter aufbaut. Einzige Kontrollmöglichkeit für die Verbindung ist eine mehrfarbige LED auf dem Auris Skye.

Mit dem Skye ist sogar eine einfache Mehrraumbeschallung möglich, wenn mehrere Geräte benutzt werden. Das klappt allerdings nicht parallel, sondern nur mit Umschalten. Der Auris Skye unterstützt DLNA und kann auch mit Android- und Windows-Phone-Geräten Kontakt aufnehmen.

Die Auslieferung der Geräte soll im Januar 2014 erfolgen. Derzeit können sie für rund 74 US-Dollar vorbestellt werden. Bei Kickstarter war das Gerät für etwa 65 US-Dollar erhältlich.  (ad)


Verwandte Artikel:
Play 1: Sonos bringt winzigen Drahtlos-Lautsprecher fürs Bad   
(15.10.2013, https://glm.io/102128 )
Sonos' ZonePlayer spielen Deezer Radio   
(15.04.2009, https://glm.io/66451 )

© 1997–2021 Golem.de, https://www.golem.de/