Original-URL des Artikels: https://www.golem.de/news/apple-imac-mit-haswell-1309-101767.html    Veröffentlicht: 24.09.2013 16:01    Kurz-URL: https://glm.io/101767

Apple

iMac mit Haswell

Apple bietet ab sofort neue iMac-Modelle mit Intels aktueller Prozessorgeneration Haswell und entsprechend auch schnelleren GPUs an. Zudem unterstützen die neuen iMacs WLAN nach 802.11ac und schnelleren Flash-Speicher, der direkt per PCIe angebunden wird.

Das neue 21,5-Zoll-Einstiegsmodell des iMac stattet Apple mit einem Quad-Core-Prozessor der Serie Core i5 mit 2,7 GHz und Intels integrierter Iris-Pro-GPU aus. Das 21,5-Zoll-High-End-Modell sowie beide 27-Zoll-Modelle verfügen über Core-i5-Prozessoren mit bis zu 3,4 GHz und Nvidia-GPUs der Serie Geforce 700. Optional können auch ein Core i7 mit bis zu 3,5 GHz und Nvidias Geforce GTX 780M mit bis zu 4 GByte Grafikspeicher verbaut werden.

Die neuen Modelle unterstützen zudem WLAN nach 802.11ac und können optional mit bis zu 1 TByte PCIe-basiertem Flash-Speicher ausgestattet werden, was bis zu 50 Prozent schneller sein soll als die vorherige Generation. Auch die Option Fusion-Drive kann weiterhin genutzt werden. Dabei wird der integrierte Flash-Speicher als Festplatten-Cache genutzt.

Apple stattet den neuen iMac standardmäßig mit 8 GByte Speicher und einer 1 TByte großen Festplatte aus. Optional können bis zu 32 GByte Speicher und Festplatten mit bis zu 3 TByte Kapazität verbaut werden.

Darüber hinaus verfügt der iMac über zwei Thunderbolt- und vier USB-3.0-Anschlüsse.

Der neue iMac ist ab heute über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und ausgewählte autorisierte Apple-Händler verfügbar. Das Einstiegsmodell mit 21,5-Zoll-Display und 2,7-GHz-Prozessor kostet 1.299 Euro. Das 27-Zoll-Modell mit 3,2-GHz-Prozessor und Geforce GTX 755M gibt es ab 1.799 Euro.  (ji)


Verwandte Artikel:
Apple iMac Pro: RAM und SSDs lassen sich mit viel Mühe austauschen   
(30.12.2017, https://glm.io/131904 )
Apple: iMac Pro kommt am 14. Dezember   
(13.12.2017, https://glm.io/131635 )
Spiele-Streaming: Nvidias Geforce Now für Mac verfügbar   
(16.10.2017, https://glm.io/130630 )
iFixit-Teardown: Im neuen iMac sind CPU und RAM gesockelt   
(09.06.2017, https://glm.io/128286 )
Apple: iMac erhält Kaby-Lake-CPU und schnellere AMD-Grafik   
(05.06.2017, https://glm.io/128208 )

© 1997–2019 Golem.de, https://www.golem.de/