Zwickau: Krieg in der Ukraine sorgt für Produktionsstopp bei VW

In Zwickau und Dresden kommt zu einem vorübergehenden Produktionsstopp bei VW. Grund ist der Krieg in der Ukraine.

Artikel veröffentlicht am ,
Fahrzeugwerk in Zwickau
Fahrzeugwerk in Zwickau (Bild: Volkswagen)

Volkswagen muss einem Bericht des MDR zufolge die Produktion in seinen Werken in Dresden und Zwickau unterbrechen, weil Teile aus der Ukraine wegen des Krieges nicht mehr ankommen. Die Produktion werde einige Tage ruhen, heißt es in einem Tweet des MDR. Nach einem Bericht des Spiegel sind fehlende Elektrokabelsätze der Grund.

Stellenmarkt
  1. Professional Industrial Engineering / Performance (m/w/d)
    Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG, Kabelsketal
  2. IT-Sicherheitsbeauftragte*r
    Technische Universität Berlin, Berlin
Detailsuche

Das VW-Werk in Zwickau ist die erste Autofabrik von Volkswagen, die nur elektrische Fahrzeuge herstellt. Neben VW-Modellen werden dort auch E-Autos der Tochter Audi gefertigt. Auch der Seat Cupra Born wird in Zwickau gebaut. Das Zwickauer VW-Werk gilt mit einer jährlichen Kapazität von 330.000 Autos bislang als Europas größtes Werk für Elektroautos.

Die betroffenen VW-Mitarbeiter werden in Kurzarbeit geschickt, heißt es beim Spiegel.

Golem Akademie
  1. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    11./12.07.2022, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    11.-14.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Volkswagen-Chef Herbert Diess teilte über Twitter dazu mit: "Für Volkswagen hat die Sicherheit unserer Mitarbeiter in der Region oberste Priorität. Als der Konflikt vor einigen Wochen zu eskalieren begann, haben wir unseren Mitarbeitern in der Ukraine bereits angeboten, sie aus dem Land zu fliegen."

Wie viele VW-Mitarbeiter das Angebot angenommen haben, ist nicht bekannt. Zivile Flüge aus der Ukraine heraus sind seit dem russischen Angriff nicht mehr möglich. Eine Ausreise männlicher wehrfähiger Ukrainer ist nicht mehr gestattet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thorgil 02. Mär 2022

Gleiches Recht für alle.

Lehmmanbnhb 28. Feb 2022

Die Motivation macht den Unterschied! Bei einer früheren Firma haben wir auch Teile bei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
US-Militär
Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug

Zwei Techniken sollen 2027 mit Satelliten fliegen, ein Fusionsreaktor und eine Radioisotopenbatterie. Nur eine davon ist glaubwürdig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

US-Militär: Kernkraft im Weltall von Vernunft bis möglichem Betrug
Artikel
  1. Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co: Die Qual der VPN-Wahl
    Nordvpn, Expressvpn, Mullvad & Co
    Die Qual der VPN-Wahl

    Wer sicher im Internet unterwegs sein will, braucht ein VPN - oder doch nicht? Viele Anbieter kommen jedenfalls gar nicht erst in Frage.
    Von Moritz Tremmel

  2. Bohemia Interactive: Arma 4 angekündigt, Vorabversion im Early Access
    Bohemia Interactive
    Arma 4 angekündigt, Vorabversion im Early Access

    Neue Engine für den Kalten Krieg: Das Entwicklerstudio Bohemia Interactive hat eine Art Vorschau auf Arma 4 veröffentlicht.

  3. Samsung Galaxy Book Pro 360 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt
     
    Samsung Galaxy Book Pro 360 bei Amazon mit 400 Euro Rabatt

    Spannende Produkte zu günstigen Preisen gibt es bei Amazon auch heute. Satte Rabatte gibt es auf das Samsung Galaxy Book Pro 360 und vieles mehr.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Cyber Week: Bis zu 900€ Rabatt auf E-Bikes • MindStar (u. a. Intel Core i9 529€, MSI RTX 3060 Ti 609€) • Gigabyte Waterforce Mainboard günstig wie nie: 480,95€ • Razer Ornata V2 Gaming-Tastatur günstig wie nie: 54,99€ • AOC G3 Gaming-Monitor 34" 165 Hz günstig wie nie: 404€ [Werbung]
    •  /