• IT-Karriere:
  • Services:

Zweites Quartal: Tesla macht mehr Verlust als erwartet

Der Elektroautobauer Tesla hat im zweiten Quartal 2019 erneut Verlust gemacht - und zwar konkret 408 Millionen US-Dollar. Die Aktie ging nachbörslich auf Talfahrt.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla mit Verlusten im zweiten Quartal 2019
Tesla mit Verlusten im zweiten Quartal 2019 (Bild: Tesla)

Tesla hat in den vergangenen drei Monaten einen unerwartet hohen Verlust ausgewiesen. Dieser beträgt 408 Millionen US-Dollar oder 2,31 US-Dollar pro Aktie. Eigentlich war nur ein Verlust von 35 Cent pro Aktie erwartet worden. Tesla begründete das schlechte Ergebnis mit Restrukturierungskosten und sonstigen Belastungen in Höhe von 117 Millionen US-Dollar. Im ersten Quartal 2019 hatte der Verlust aber noch bei 702 Millionen US-Dollar gelegen, im zweiten Quartal 2018 bei 718 Millionen US-Dollar. Tesla konnte seine Verluste also reduzieren.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Der Umsatz lag mit 6,3 Milliarden US-Dollar ebenfalls leicht unter den Erwartungen. Es gab aber auch Positives zu melden: Das Unternehmen lieferte noch nie so viele Autos wie in den vergangenen drei Monaten aus - konkret 95.356 Stück, wie Tesla nach einer Korrektur abschließend mitteilte. Im ersten Quartal wurden nur 63.000 Fahrzeuge ausgeliefert.

Tesla verfügt zudem über mehr Kapital als im ersten Quartal. Die liquiden Mittel am Ende des zweiten Quartals gab das Unternehmen mit 5 Milliarden US-Dollar an. Grund sind Aktien- und Wandelanleihen in Höhe von 2,4 Milliarden US-Dollar.

Tesla strebt zwar eine Bruttomarge von 25 Prozent bei seinen Fahrzeugen an, doch von diesem Ziel hat sich das Unternehmen weiter entfernt. Die Bruttomarge beträgt derzeit 18,9 Prozent. Im Vorjahresquartal lag sie noch bei 20,6 Prozent, obwohl Tesla sagte, dass sich die Marge verbessert hätte, wenn es nicht die Umstellung der Rechnungslegung auf den Verkauf von Zero-Emission-Gutschriften gegeben hätte, sprich wenn diese ausgeklammert würden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

norbertgriese 26. Jul 2019

https://ir.tesla.com/static-files/1e70a30c-20a7-48b3-a1f6-696a7c517959 Interessant ist...

E-Mover 26. Jul 2019

Ist es ja auch. Aber machen kann man es!

JackIsBlack 26. Jul 2019

Weil Ankündigungen zu neuen Produkten dazugehören. Nennt sich Marketing und macht jede...

E-Mover 26. Jul 2019

Ja, in der Mineralölindustrie.

cubi 26. Jul 2019

quelle bitte? wer hat das erwartet und warum? sucht man sich hier irgendeinen analysten...


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /