• IT-Karriere:
  • Services:

Verfügbarkeit des Mac Mini mit Haswell-Prozessor und Fazit

Apples neuer Mac Mini ist im Handel gut verfügbar. Das gilt allerdings nur für die Standardmodelle. Unser Einstiegs-Mac ist so ein Modell und kostet 519 Euro. Das Vergleichsgerät in diesem Test kostet bereits 919 Euro und gehört nicht zu den Standardmodellen. Einige wenige Händler bieten diese BTO-Geräte trotzdem an. In der Regel ist es jedoch ein Angebot von Apple direkt.

Fazit

Stellenmarkt
  1. 360 Grad IT GmbH, München
  2. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Zeuthen

Auf den ersten Blick sieht der Mac Mini für 519 Euro wie ein verlockendes Angebot aus. Doch was der Anwender dem Gerät nicht ansieht, ist die veraltete Hardware im Inneren. Eine lahme Festplatte, viel zu wenig Arbeitsspeicher und mangelnde Aufrüstbarkeit lassen nur eine Empfehlung zu: Finger weg vom Einstiegs-Mac!

Mit dem neuen Mac Mini werden die Geräte zur schwierig aufrüstbaren Wegwerfware. Der Anwender kann die Lebenszeit der Geräte kaum durch eigene Investitionen verlängern. Für Apple ist das natürlich gut, da die Geräte dann häufiger gekauft werden und sich die Produktunterstützung vereinfacht.

Brauchbar ist ein Mac Mini erst in den teureren Konfigurationen. Erst die Macs, die aufgerüstet rund 900 Euro kosten, können wir empfehlen. Der Arbeitsspeicher sollte unter OS X 8 GByte groß sein, und auf eine SSD oder ein Fusion Drive würden wir nicht verzichten wollen.

In diesen besser ausgestatteten Varianten ist der Mac Mini eine gute Wahl. Nutzer bekommen einen kompakten, leisen und energiesparenden Rechner mit vielen direkten Anschlüssen für Zubehör. Dass diese teuren Konfigurationen teilweise nicht einmal bei allen Händlern zu haben sind, ist allerdings ärgerlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Ein brauchbarer Einstiegs-Mac-Mini kostet um die 900 Euro
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG 65UN71006LB 65 Zoll LCD + Magic Remote für 616€, Huawei P30 Lite E Smartphone 64GB...
  2. (u. a. Crusader Kings 3 für 35,99€, Elite Dangerous für 5,99€, Dead Island - Definitive...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)

cobold 19. Nov 2014

Dann weiß ich nicht, wie das gehen soll, Intel gibt selbst folgende Spezifikationen an...

luzipha 17. Nov 2014

Und das vollkommen ohne Einbußen, sagt zumindest die Werbung. du fährst mit deinem Auto...

LittleFox 17. Nov 2014

Da bin ich ja gerade echt froh, mir im August den Late 2012 Mac Mini gekauft zu haben...

andi_lala 17. Nov 2014

Dem kann ich mich voll und ganz anschließen. Mein alter matter Laptop (zugegeben uralt...

Madricks 16. Nov 2014

Das Wort "Raubkopierer" ist juristisch nicht korrekt. Raub bedingt eine gewaltsame...


Folgen Sie uns
       


Audi E Tron GT Probe gefahren

Der E-Tron GT ist die Oberklasse-Limousine von Audi. Golem.de ist das Elektroauto Probe gefahren.

Audi E Tron GT Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /