• IT-Karriere:
  • Services:

Zusi 3: Neue Demo des Zugsimulators ist verfügbar

Nach kleineren Feinarbeiten hat Carsten Hölscher eine neue Demo seines Zugsimulators veröffentlicht. Als Nächstes will er Zusi 3 fertigstellen und in einen vertreibbaren Zustand bringen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Baureihe 218 zieht in alter Lackierung einen Güterzug im Zusi 3.
Eine Baureihe 218 zieht in alter Lackierung einen Güterzug im Zusi 3. (Bild: Zusi.de)

Zusi 3 ist zwar noch nicht fertig, doch immerhin gibt es nun eine neue Demoversion des professionellen Zugsimulators. Sie ist datiert auf den 30. Mai 2015 und rund 64 MByte groß. Über die Neuerungen informiert Carsten Hölscher im Zusi-Forum. Dazu gehören Änderungen bei der Anzeige von Ersatzsignalen, so dass sich Zusi 3 in diesem Bereich wie der mittlerweile in die Jahre gekommene Zusi 2 spielen lässt. Beseitigt wurde zudem eine fehlerhafte Anzeige bei Einfahrten in einen Tunnel, wenn Nebel die Sicht behindert. Die Verbesserung soll noch einmal mit der aktualisierten Demo mit einer größeren Gruppe getestet werden.

  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
  • (Screenshot: Zusi.de)
(Screenshot: Zusi.de)
Stellenmarkt
  1. Die Autobahn GmbH des Bundes, Bochum, Münster, Osnabrück
  2. DAVASO GmbH, Leipzig-Mölkau

Das ambitionierte Zugsimulationsprojekt Zusi 3 wurde vor fast einem Jahrzehnt Ende 2005 angekündigt und seitdem von Carsten Hölscher und Helfern entwickelt. Die Software ist sowohl ein Spiel als auch ein echter Simulator, um sich für das Fahren echter Züge vorzubereiten. Deswegen zeigte Hölscher seine Software auf einer der größten Schienentransportmessen, der Innotrans, im vergangenen Jahr. Sie soll sowohl für Spieler als auch für Bahnfahrer geeignet sein. Über den Umfang von Zusi 3 haben wir bereits berichtet.

Ein Veröffentlichungsdatum gibt es weiterhin nicht. Hölscher gibt aber an, dass der Aufgabenzettel weitgehend abgearbeitet sei. Er müsse sich nun einen Überblick über die Erweiterungen und deren Zustand verschaffen. Auch müsse Zusi 3 nun in eine vertreibbare Form gebracht werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)

Nasenbaer 01. Jun 2015

Erst einmal Danke für den Beitrag - dieses Genre wird ja doch eher belächelt als...

Surry 01. Jun 2015

was ist mit dem hygienemodul? Klebrige braune Brühe auf den toucscreenautomaten... und...


Folgen Sie uns
       


Peloton - Fazit

Im Video stellt Golem.de-Redakteur Peter Steinlechner das Bike+ von Peloton vor. Mit dem Spinning-Rad können Sportler fast schon ein eigenes Fitnessstudio in ihrer Wohnung einrichten.

Peloton - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /